Claudia Klingelhöfer
Author:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)

Uhrenspezialist aus der Amer Sports Gruppe engagiert Ex-Langlauf-Profi

Peter Schlickenrieder ist neuer Markenbotschafter von Suunto

Peter Schlickenrieder heuert beim finnischen Uhrenhersteller Suunto als Markenbotschafter an. Der Ex-Langlaufprofi und Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City 2002 soll für Suunto „Bindeglied zwischen Profi-Athleten und Endkunden sein“.

Peter Schlickenrieder in Aktion: Der ehemalige Langlauf-Star besteigt in blauer Jacke und kurzen Hosen einen steilen Hang.
Peter Schlickenrieder ist Markenbotschafter von Sportuhren-Hersteller Suunto.

Laut Matthias Jendryschik, Country Marketing Manager Amer Sports Deutschland, will Suunto mit Schlickenrieder den Konsumentenfokus stärken und sein Know-how in der Porduktentwicklung nutzen. Zudem soll es gemeinsame Events und Projekte geben. Davon soll auch der Fachhandel profitieren. 

Bereits seit 2007 ist Peter Schlickenrieder Markenbotschafter von Salomon einer weiteren Amer-Sports-Marke. Von Suunto nutzt er die Spartan Ultra für alle Sportarten zusammen mit einer Suunto App.

Peter Schlickenrieder trainiert mit Suunto-Uhr

„Ich habe über 80 voreingestellte Modi für spezifische Trainingsformen und Aktivitäten dabei. Das erleichtert die Vorbereitung und die Trainingseinheit an sich extrem“, sagt Schlickenrieder, dessen Kinder Lukas und Nina talentierte Freeski-Athleten sind. Zudem rufe er alle täglichen und wöchentlichen Ergebnisse, den Kalorienverbrauch und die persönlichen Bestleistungen ab.

„Wenn ich mir das Tracking nach der Einheit anschaue", erklärt der Ex-Langläufer, „ist das zum einen ein Motivationsschub für das nächste Training und zum anderen ist es ein Genussmoment.“

Erst im Sommer war Schlickenrieder Markenbotschafter von TQ-Systems geworden

Claudia Klingelhöfer
Author:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)






Comments