ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com

Skiverband schließt neuen Vertrag mit Sponsor

Würth bleibt bis 2022 Premium-Partner des DSV

Der Deutsche Skiverband (DSV) verlängert die Partnerschaft mit seinem langjährigen Sponsor Würth um vier Jahre – bis zum Jahr 2022.

Das DSV-Team um Skifahrerin Viktoria Rebensburg wird in Zukunft weiterhin von Würth unterstützt.
Das DSV-Team um Skifahrerin Viktoria Rebensburg wird in Zukunft weiterhin von Würth unterstützt.

Seit der Saison 2001/02 arbeiten der Deutsche Skiverband und Würth, Weltmarktführer im Bereich Montage- und Befestigungsmaterial, zusammen. Als Premium-Partner ist Würth auf der auf der Wettkampf- und Wärmebekleidung der DSV-Disziplinen Alpin, Biathlon, Skisprung, Langlauf und Nordische Kombination zu sehen.

Nun haben sich Verband und Unternehmen auf eine Fortsetzung des Sponsorings geeinigt: Der Vertrag wurde bis zum Jahr 2022, also für vier weitere Jahre verlängert. „Die Partnerschaft mit Würth ist eine der tragenden Säulen im Vermarktungskonzept unseres Verbandes“, sagt DSV Marketing Geschäftsführer Walter Vogel. „Ohne diese großartige Unterstützung und das gewachsene gegenseitige Vertrauen wäre die positive Entwicklung, die der DSV in den vergangenen 15 Jahren genommen hat, in der Form sicher nicht möglich gewesen.“

Würth erfreut über Vertragsverlängerung

„Wir unterstützen den DSV bereits seit vielen Jahren – und feiern gemeinsam große Erfolge. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Daher freuen wir uns sehr über die Vertragsverlängerung“, sagt Dieter Münch, Leiter Marketing/Werbung bei Würth. Seit über 35 Jahren ist das Unternehmen im Motorsport-Sponsoring aktiv, seit über 20 Jahren zeigt man Präsenz in der Fußball Bundesliga und im internationalen Fußball.

ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com






Comments