Jury 2020

ISPO Brandnew 2020 | Jury Panel

Unsere Juroren

Sie waren alle schon einmal in exakt der gleichen Situation: Eine Jury bewertete ihr Produkt, ihre Marke und entschied, dass sie sich auf der ISPO Munich als eines der besten Start-Ups des Sports Business präsentieren dürfen. Und jetzt hatten sie selbst diese verantwortungsvolle Aufgabe. Fast alle ISPO Brandew Juroren waren ehemalige Gewinner oder Finalisten des Jungunternehmerwettbewerbs. Sie wissen aus eigener Erfahrung genau worauf es ankommt. Ergänzend kommt die Expertise von weiteren Sportfachleu- ten dazu, um die beste Auswahl an aufstrebenden Start-Ups im ISPO Brandnew Wettbewerb zu treffen.

Andreas Sczekalla (GER)
Andreas Sczekalla
"ES IST MIR EINE EHRE ALS TEIL DIESES GREMIUMS DIE VIELVERSPRECHENDSTEN START-UPS ZU WÄHLEN"
Andreas Sczekalla (GER)

"Im Januar/Februar ist München schon seit 8 Jahren mein festes Ziel. Es ist und bleibt immer die Hauptmotivation das Einzigartige auf der ISPO zu entdecken. Als Mitglied der Jury darf ich dies nun in konzentrierter Form erleben. Das ISPO BRANDNEW Konzept ist eine wunderbare Möglichkeit für Startups ihre Innovationen und Erfindungen auf der großen Bühne zu präsentieren. Den notwendigen, ungebändigten Unternehmergeist und die Motivation eine originelle Idee in einem fertigen Produkt zu manifestieren haben sie bewiesen und es ist mir eine Ehre als Teil dieses Gremiums die Vielversprechendsten zu wählen."

Profil

Erste Vertriebserfahrung habe ich der Kunststoffindustrie, auf dem Gebiet der Kunstofffolien gesammelt. Damals primär in den Bereichen Stationery, Medical & Packaging. Nach meinem Studium in dem ich meinen Schwerpunkt auf Marketing und die psychologischen Aspekte der Kundenzufriedenheit gelegt hatte, ging es dann lückenlos zu dem japanischen Traditionsunternehmen YKK als Key Account Manager. Hier durfte ich mich auf die Bedürfnisse der Sportindustrie spezialisieren, die sich immer wieder als ein Quell endlosen Innovationsbedarfs erweist. Dieser Fokus hat schließlich dazu geführt in diverse Projektteams (Hi-Tech & Functional) berufen zu werden oder sie zu leiten, welche sich mit diesem, für unser Unternehmen sehr wichtigen Teil der Branche auseinandersetzen. Für mich ist außerordentlich spannend mit unsere Kunden an neuen Ideen zu arbeiten und diese in greifbare Lösungen umzusetzen.

Meine sportlichen Leidenschaften liegen im Tanzsport, Eishockey und aus beruflich inspiriertem Interesse erwachsen, dem Ausprobieren von Outdoorbekleidung in freier Wildbahn.

Adresse

YKK EUROPE Ltd.
Andreas Sczekalla
Senior Key Account Manager
Lyoner Straße 20
60528 Frankfurt
Deutschland

Artikel teilen
Schließen
Ardy Sobhani (USA)
Ardy Sobhani
"ES GIBT KEINE BESSERE ZEIT ODER EINEN BESSEREN ORT ALS HIER UND JETZT!"
Ardy Sobhani (USA)

"Es ist eine große Ehre für mich, dieses Jahr Teil der Jury zu sein. Ich fühle mich in der Verantwortung, etwas von dem zurückzugeben, was ich letztes Jahr mit Oru Kayak als Overall Winner erleben durfte. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, all unsere Erfahrungen und unser Wissen zu teilen und hautnah die neuen Innovationen mitzuerleben. Es gibt keine bessere Zeit oder einen besseren Ort dafür als hier und jetzt. Also lasst uns etwas in dieser Welt verändern!"

Profil

Ardy Sobhani ist ein Unternehmer und Business-Stratege, der von der Ideenbildung, Ideenentwicklung und dem Systemdesign getrieben wird. Nach dem Erwerb des Master of Business Administration in Design Strategy am California College of the Arts im Jahr 2012 gründete Ardy mithilfe einer Kickstarter Kampagne und zusammen mit zwei Mitbegründern “Oru Kayak”.

Ardy ist motiviert, Designs so auf die Kundenbedürfnisse anzupassen, dass Outdoorsport für jeden einzelnen zugänglich wird. Er glaubt daran, dass clevere, vorausschauende Lösungen bald bahnbrechende Produkte und Leistungen in der Outdoorbranche hervorbringen.

Adresse

Oru Kayak
Ardy Sobhani
President + CEO
PO Box 7775 #90939
San Francisco, California US 94104
USA

http://www.orukayak.com

 

Artikel teilen
Schließen
Barbara Klein (GER)
Barbara Klein
Geschäftsführer & Gründer | Flexibar
Barbara Klein (GER)
Artikel teilen
Schließen
Britta Weddeling (GER)
Britta Weddeling
Chefredakteurin | Bits & Pretzels
Britta Weddeling (GER)

Britta Weddeling ist Chefredakteurin von Bits&Brezels, dem größten europäischen Gründerfestival, das 5. 000 Unternehmer, Investoren und Entscheidungsträger der Startup-Welt verbindet. In diesem Jahr interviewte sie Barack Obama, den 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Ehemaliger Silicon Valley Korrespondent beim Handelsblatt, Deutschlands führender Wirtschaftszeitung, mit Sitz in San Francisco. 

Seit fünf Jahren berichtet Britta über wichtige Trends und Innovationen direkt aus dem Ökosystem von "Innovation & Disruption". Ihre Titelgeschichten, Leitartikel und Features wurden in englischer und deutscher Sprache veröffentlicht. Für ihre journalistische Arbeit erhielt sie den Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik 2019 und 2018 und den Friedwart-Bruckhaus-Förderpreis der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung 2017/2018.

Alumna der Deutsch-Amerikanischen Young Leaders Conference der Atlantik-Brücke e. V.

 

Warum ich mich in der Jury engagiere: 

"Alle Innovationen kommen immer von Start-ups, nie von etablierten Unternehmen. Zur Förderung von Innovationen, müssen wir das Unternehmertum fördern. Also bin ich neugierig, was es Neues gibt. Ideen von neuen Gründern und helfen den Besten von ihnen, zu gedeihen."

Artikel teilen
Schließen
David Badalec (GER)
David Badalec
Head of ISPO Business Solutions | ISPO Group
David Badalec (GER)

Werdegang

2005 – 2013: Action Sports Community Manager

2013 – 2014: Tradeshow Director ISPO Bike

2014 – 2019: Head of ISPO Business Solutions

 

Warum ich mich in der Jury engagiere: ​​​​​​

"Start-ups sind ein wesentlicher Innovationstreiber für das Sportgeschäft. ISPO ist stolz darauf, Start-ups seit 20 Jahren beim Einstieg in den globalen Sportartikelmarkt zu unterstützen. Ich bin sehr gespannt, welche Lösungen und Dienstleistungen die nächste Generation von Sportunternehmern bietet!"

Artikel teilen
Schließen
Hiroaki Shinohe (JPN)
Hiroaki Shinohe
Roica Global Marketing | Asahi Kasei Group
Hiroaki Shinohe (JPN)

Hiroaki Shinohe joined Asahi Kasei and its brand Roica in 2008 and has been working in this field for more than 10 years. During his time at Roica, he worked for 5 years as a sales representative at their factory in Thailand.

In May 2018 he moved to Germany and now represents Roica in the European region.

Working with Roica in the textile sector is really exciting because now stretch is needed at every opportunity. In sport, active in everyday life, fashion - it is integrated everywhere. And not only the “Strech” but with our ROICA we can give the solution to the smart innovation and creativity. Especially for sports and active use, the "stretch" can be the turning point for the result in performance and Roica can be the solution for better performance as well as sustainable solutions.

 

Why I'm a member of the jury:

"Excited to be here again as a jury to see the new innovation and to support the upcoming technology in this world."

Artikel teilen
Schließen
Iris Córdoba (ESP)
Iris Córdoba
GSIC powered by Microsoft | Geschäftsführerin
Iris Córdoba (ESP)

Sie hat ihre berufliche Laufbahn der Unternehmensentwicklung und der Unterstützung von KMU von öffentlicher und privater Seite gewidmet, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Kultursektor, der spanischen sprachbezogenen Wirtschaft, der Unterhaltungs- und Sportindustrie, sowohl in Latam als auch in Spanien. Spezialisiert auf Projektmanagement, Netzwerkbildung und Business Development. Anfang 2015 gründet sie das von Microsoft geförderte Global Sports Innovation Center, eine gemeinsame Initiative des öffentlichen, privaten und akademischen Sektors, die darauf abzielt, die Innovation in der Sportindustrie zu fördern und ein Ökosystem zu schaffen, das aus fast 200 Unternehmen und Institutionen besteht, die Synergien und Wertprojekte in diesem Sektor generieren.

Artikel teilen
Schließen
Mari Thomas (UK)
Mari Thomas
MAAREE | Geschäftsführerin & Gründerin
Mari Thomas (UK)
Artikel teilen
Schließen
Massimo Zorzi (ITA)
Massimo Zorzi
FDI & Location Management Projektmanager | Trentino Sviluppo S.p.A.
Massimo Zorzi (ITA)

Trentino Sviluppo is a one-stop-shop in Trentino (Northern Italy) for locating a business, attracting investments, developing strategic clusters, innovating business, and supporting internationalization, real estate, and financial system interventions. In 2013, we inaugurated a Mechatronics Hub to promote the interaction of IT, electronics and mechanics, with over 17,000 m2 of modular production space, 70,000 m2 for start-ups and production facilities, 2 vocational and technical schools, a degree program, a business accelerator, and public and private research facilities. Today we host 35 companies, and the number is growing. In 2017 we started a state-of-the-art simulation and fast-prototyping lab – PROM FACILITY – with cutting-edge machines for fast prototyping. 
In 2020 a new brand hub will be ready for hosting companies and laboratories. Be Factory is the newest part of Progetto Manifattura, the business incubator of Trentino Sviluppo for start-ups, SMEs and mature companies. The hub is currently converting the historical Tobacco Factory of Rovereto (1854 – 2007) into a modern business innovation center, which will mainly cater to renewable energies, smart building, sustainable mobility and sports technologies. 
At Trentino Sviluppo, we support companies wishing to invest and set up business in Trentino, helping them expand their operations by providing assistance throughout the process, from HR recruiting to relations with research facilities, locating the best industrial sites, accessing credit and facilitation, support in developing R&D projects.


Trentino is an important hub for the sports market. The sports economy in Trentino has a value of around 1.07 billion Euros, 6.8% of the local GDP.
Over the last few years, Trentino has been firmly placed at first or second place among the most sport-oriented provinces in Italy in relation to 33 parameters concerning sport at a professional level.


Trentino hosts the first European sport-tech acceleration program, born from the collaboration between Trentino Sviluppo, University of Trento and HYPE-Sports Innovation. SPIN Accelerator is the biggest sports acceleration network in the world, created with the aim to foster innovation within the sport-tech sector.


It is composed of 4 business accelerators that will work to recruit and grow sports-innovative start-ups in Europe, UK, Australia, and the U.S.A. The program offers a 4-month training and mentoring program in a challenging environment, where SMEs, industrial groups, research centers, and schools work side by side to become more and more competitive in both domestic and international markets. SPIN Accelerator Italy is located in Rovereto inside Progetto Manifattura.
Furthermore, Trentino Sviluppo organizes together with RCS and Trentino Marketing the first Italian Festival dedicated to Sport and is the first Italian region member of the European network “Clus Sport” - The European Platform for Sport Innovation (EPSI).

 

Why you're on the jury:

"Trentino Sviluppo manages different projects related to sport technologies and has experiences at the European level in valuating business projects. It participates at international networks for the dissemination of innovation in sport and has internally developed a strategy for sport and innovation. Mainly we are dealing with companies and startups that are developing new products and have experience in supporting market relations."

Artikel teilen
Schließen
Monica Carotta (ITA)
Monica Carotta
Managing Partner | Trentino Sviluppo
Monica Carotta (ITA)
Artikel teilen
Schließen
Reinhard Pascher (GER)
Reinhard Pascher
"Vom Geheimtipp für wenige Erfinder und junge Marken hat sich ISPO BRANDNEW inzwischen zum weltweit größten Start Up Wettbewerb des Sportmarktes entwickelt."
Reinhard Pascher (GER)

"Geblieben ist nach all den Jahren vor allem die Leidenschaft. Die Leidenschaft der jungen Marken und die Leidenschaft der Jury den Besten eine Chance zu geben."

Für mich ist ISPO BRANDNEW Teil von meinem Leben. Ich hatte die fantastische Möglichkeit, soviel tolle Markenideen direkt nach ihrer Geburtsstunde zu sehen. Daraus sind heute viele starke Markenpersönlichkeiten geworden und auch mit einigen Menschen hinter diesen Marken bin ich emotional verbunden.

Profil

Als Creative Director bei Pascher+Heinz, einer in München ansässigen Sportmarketingagentur, entwickelt Reinhard Konzepte und Strategien für aufstrebende und führende Sportmarken wie ABS Airbag, adidas Eyewear, Atomic, bluesign, Burton, Coolmax, Dynafit, Flow, F2, Head, ISPO, KTM, Neil Pryde, Nike, North Sails, Odlo, Ortovox, POMOCA, Puma, Red Bull, Salewa, SkiData, SportScheck, Toray, Volant, Völkl, Volvo, XO und weitere.

Reinhard Pascher ist seit 25 Jahren Jurymitglied in diversen industriellen Designs-, Werbe- und Trendwettbewerbe und leitete schon 28 mal das ISPO BRANDNEW Jurymeeting.

Adresse

Pascher + Heinz GmbH
Reinhard Pascher
Creative Director
Joseph-WIld-Straße 20
81829 München
Germany
http://www.pascher-heinz.com/

Artikel teilen
Schließen
Tina Umbach (GER)
Tina Umbach
Geschäftsführerin Deutschland | primeCROWD
Tina Umbach (GER)
Artikel teilen
Schließen
Vinzenz Bichler (GER)
Vinzenz Bichler
Geschäftsführer & Gründer | Betterguards
Vinzenz Bichler (GER)

Wieso engagierst du dich in der Jury?

„Ich liebe den Sport und möchte meinen Teil dazu beitragen dass beste Produkte auch die nötige Aufmerksamkeit bekommen. Hierbei ist der Brand New Award Ideal. Vielleicht kann ich Startups etwas nach vorne bringen und selbst noch einiges dazulernen.“

Artikel teilen
Schließen