ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Generali setzt auf Running-Sponsoring und Kerber
Marketing | 31.05.2017

Versicherungskonzern sponsert Lauf- und Marathon-Veranstaltungen

Generali setzt auf breite Sportsponsoring-Kampagne: Angelique Kerber als Markenbotschafterin

Generali setzt auf Running-Sponsoring und Kerber. Angelique Kerber ist Markenbotschafterin der von Generali-Chef Giovanni Liverani vorgestellten Kampagne. (Quelle: Generali Deutschland)
Angelique Kerber ist Markenbotschafterin der von Generali-Chef Giovanni Liverani vorgestellten Kampagne.
Bild: Generali Deutschland
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Der Versicherungskonzern Generali hat eine große Sportsponsoring-Kampagne angekündigt. Das Unternehmen tritt als Top-Sponsor bei den Marathon-Großevents in München, Frankfurt und Köln auf und will auch bis zu 24 regionale Lauf-Veranstaltungen im Breitensport flächendeckend in ganz Deutschland unterstützen. Tennis-Star Angelique Kerber dient als Markenbotschafterin und Aushängeschild der Kampagne.

Aktuelle News aus dem Sport Business: Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter >>>

„Das ist sehr, sehr wichtig für uns“, sagte Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG, gegenüber „VWheuteTV“: „'Generali bewegt Deutschland' ist eine sehr wichtige Sponsoring-Strategie für uns. Es handelt sich um eine Initiative, die alle in der Breite motiviert, sich ein bisschen mehr zu bewegen und dadurch gesünder zu leben.“

Generali-Sponsoring: Chance für Laufevents

Hinter dem Sponsoring steckt das Ziel, Werbung für die „Smart Insurance“ von Generali zu machen, „die mit Präventionsanreizen die Lebensqualität unserer Kunden verbessert“. Dadurch will der Versicherer „ein gesünderes Klientel“ bekommen. Versicherte bekommen Boni, wenn sie nachweislich Sport treiben.


Für Veranstalter regionaler Lauf-Events ist die Kampagne von Generali eine Chance, an einen zahlungskräftigen Sponsor zu kommen. Bislang seien 14 von maximal 24 Kooperationen abgeschlossen, teilte der Versicherungskonzern mit.

Video: Die Fitness-Trends 2017

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media