ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Kampf dem Plastikmüll: Laufen für die Weltmeere
Running | 26.05.2017

Initiative von Adidas, Runtastic und Parley for the Oceans

Kampf dem Plastikmüll: Laufen für die Weltmeere

Kampf dem Plastikmüll: Laufen für die Weltmeere. Adidas, Parley for the Oceans und Runtastic wollen Läufer dazu bringen, sich für den Erhalt der Weltmeere einzusetzen (Quelle: Adidas)
Adidas, Parley for the Oceans und Runtastic wollen Läufer dazu bringen, sich für den Erhalt der Weltmeere einzusetzen
Bild: Adidas
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Am 8. Juni ist World Oceans Day. Adidas, Runtastic und Parley for the Oceans wollen mit der einwöchigen Initiative „Adidas x Parley Run for the Oceans“ (5.-11. Juni 2017) auf diesen Tag aufmerksam machen.

„Wir haben eine Plattform geschaffen, die es Menschen überall auf der Welt ermöglicht, sich einzubringen“, sagt Eric Liedtke, Vorstandsmitglied der Adidas AG, „durch eine alltägliche Aktivität wie das Laufen schaffen sie Bewusstsein und engagieren sich für den Verzicht auf Einwegplastik.“


Adidas reduziert Plastikmüll

Hinter Parley for the Oceans steckt eine Plattform, die sich für den Schutz der Weltmeere einsetzt. Cyrill Gutsch ist der Gründer dieser Initiative: „Run for the Oceans ist ein Anlass, die Ozeane zu feiern, ein Moment der Reflektion, eine Friedensparade.“

Adidas ist seit zwei Jahren Partner von Parley for the Oceans. „Durch die Reduzierung und letztendlich die Elimination von Plastik in unseren Produkten, haben wir die ersten Schritte in die richtige Richtung getan“, sagt Liedtke.


Adidas x Parley Run for the Oceans

Läufer können durch die Teilnahme an physischen, digitalen und Audio-Läufen, die Bewegung für die Sauberkeit der Ozeane unterstützen. Was sich dahinter versteckt:

  1. Digitaler Lauf:
    Durch die Teilnahme an einem digitalen Lauf kann jeder ein Botschafter für die Weltmeere und Teil der globalen Bewegung werden. Vom 5. bis 11. Juni werden sich Läufer auf der ganzen Welt virtuell zusammenschließen und ihren Einsatz für die Weltmeere – Kilometer für Kilometer – beweisen. Sie können bei ihrem Lauf einem speziellen Story Run zuhören und dabei mehr über das fragile Ökosystem des Meeres lernen.
  2. NYC-LAUF:
    Der erste Adidas x Parleys Run for the Oceans startet am World Oceans Day. Läufer, Meeres-Botschafter, Umweltschützer, Künstler, Influencer und die Medien treffen sich, um zum gemeinsamen Handeln zu inspirieren und einen positiven Wandel herbeizuführen. Eine Gemeinschaft von über 500 Läufern wird New York City bei Nacht erobern und die Straßen der Stadt während eines Fünf-Kilometer-Laufs mit blauen Lichtquellen erleuchten.
  3. Audio-Lauf:
    Runtastic hat für seine Cardio App ein Feature entwickelt, welches Läufer bei ihrem Run begleitet. Dieser Story Run basiert auf einem Intervalltraining, das über das Unterbewusstsein fortlaufend die Problematik vergegenwärtigt.

Wer weitere Infos zu der Kampagne haben möchte, findet diese hier.  


ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media