ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Ameo verlängert mit DTU: Schnorchel fürs Triathlon-Training
Sportbusiness | 09.03.2017

Deutsche Triathlon-Nationalmannschaft trainiert mit Powerbreather-Schnorchel

Ameo intensiviert Kooperation mit Deutscher Triathlon-Union

Ameo verlängert mit DTU: Schnorchel fürs Triathlon-Training. DTU-Athlet Justus Nieschlag trägt den Schwimm-Schnorchel Ameo Powerbreather. (Quelle: DTU)
DTU-Athlet Justus Nieschlag trägt den Schwimm-Schnorchel Ameo Powerbreather.
Bild: DTU
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Atemlos durch den See: Ameo, Hersteller des Schnorchel-Systems Powerbreather, und die Deutsche Triathlon-Union (DTU) setzen ihre Zusammenarbeit fort. Das Unternehmen aus Oberbayern wolle mit seinem Engagement mithelfen, dass die deutschen Triathleten nach dem enttäuschenden Abschneiden bei Olympia 2016 in Rio wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.


„Ameo ist seit der Markteinführung des Ameo Powerbreather ein starker Partner“, sagte DTU-Geschäftsführer Matthias Zöll, „unsere Trainer und die Kader-Athleten können mit diesem innovativen Hilfsgerät das Schwimmtraining erweitern.“

Ameo erfolgreich bei ISPO BRANDNEW 2012

Jan von Hofacker, Geschäftsführer und Gesellschafter der Ameo Sports GmbH aus Tutzing bei München, erklärte als Ziel, „den Neuaufbau mitzugestalten und mit dem Powerbreather einen spürbaren Beitrag zu leisten, wieder deutsche Erfolge feiern zu können. Dafür haben wir zu Beginn von 2017 die Funktionalitäten des Powerbreather nochmals erweitert.“

Das innovative Schnorchel-System wird unter anderem von Hawaii-Champion Jan Frodeno eingesetzt. Ameo wurde 2012 beim Sport-Start-up-Wettbewerb ISPO BRANDNEW ausgezeichnet.

Video: Neue Wassersport-Trends am ISPO-Pool

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media