ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Greenbodycamp verbindet Fitness-Workout mit Military Drills
ISPO-MUNICH | 06.02.2017

Bootcamp-Atmosphäre auf der ISPO-MUNICH

Das Greenbodycamp verbindet Fitness-Workout mit Military Drills

Greenbodycamp verbindet Fitness-Workout mit Military Drills . Alle gemeinsam: Der Team-Aspekt spielt bei den Workouts von Greenbodycamp eine große Rolle. (Quelle: Anja Heder)
Alle gemeinsam: Der Team-Aspekt spielt bei den Workouts von Greenbodycamp eine große Rolle.
Bild: Anja Heder
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Ein hartes Workout mit Military Drills. Das Greenbodycamp von Svenja Sörensen und Marleen Schumacher erinnert an ein Bootcamp und soll Körper und Psyche stärken. Das Fitness-Programm stellte Coach Svenja Sörensen auf der ISPO MUNICH 2017 vor. 

Die Arme und Beine zittern bereits, die Übung ist aber noch lange nicht zu Ende. Svenja Sörensen motiviert die Teilnehmer des Greenbodycamps mit Anfeuerungsrufen. Gemeinsam zählen sie laut die letzten Sekunden der Übung runter. 

Fitness-Workout wie beim Militär

„Strengthility Coaching“ nennt sich das von Marleen Schumacher und Svenja Sörensen, den Coaches von Greenbodycamp, entwickelte Trainings-Programm. Es setzt sich aus zwei Elementen zusammen: Neben dem Stärken der körperlichen Belastbarkeit, stehen auch die mentalen Stärken im Fokus.

Beides spielt beim Militär eine große Rolle, wissen die beiden Bundeswehr Offizierinnen. „Military ist bei uns keine Modeerscheinung, sondern Realität“, sagt Greenbodycamp Gründerin Svenja Sörensen. Und in der Tat erinnert das Workout der beiden Frauen an ein Bootcamp.

Svenja Sörensen war auf der ISPO MUNICH 2017 ohne ihre Kollegin auf der Bühne. Dennoch brachte sie die Teilnehmer ins Schwitzen.  (Quelle: Anja Heder)
Svenja Sörensen war auf der ISPO MUNICH 2017 ohne ihre Kollegin auf der Bühne. Dennoch brachte sie die Teilnehmer ins Schwitzen.
Bild: Anja Heder

Team-Zusammenhalt steht im Fokus

Bei dem Workout auf der Health&Fitness gibt es zwischen den Übungen keine Pause zum durchschnaufen. „Die Teilnehmer sollen schließlich richtig in Puste kommen“, sagt Svenja Sörensen. Stattdessen reihen sich viele kurze, aber intensive Intervalle aneinander.

Die Übungen sind gemischt: Sowohl Klassiker wie die Kniebeuge, als auch Military Drills wie das schnelle Kriechen ganz flach über dem Boden, sind Teil des Workouts von Greenbodycamp.

Teambuilding-Maßnahme für Unternehmen 

Wichtig ist den beiden Coaches die Gruppendynamik. Viele Übungen werden zusammen mit einem Partner oder gar der ganzen Gruppe gemacht. „Wenn man zusammen leidet, dann hält man die Übungen länger durch“, sagt Svenja Sörensen. „Das Durchhaltevermögen und den Ehrgeiz beim Sport sollen unsere Teilnehmer auch in ihren Alltag und Beruf integrieren.“ 

Im Rahmen von Team-Building-Maßnahmen aber auch als Betriebssport werden die beiden Frauen von verschiedenen Unternehmen gebucht, erzählt Gründerin Svenja Sörensen. Die beiden bieten nicht nur klassische Workouts an, sondern auch Bootcamps im Freien mit Zeltaufbau, Lagerfeuer und Nachtwache. 

 

„Frauen sind unsere Herzensangelegenheit“

Ihr Programm soll sowohl Männer als auch Frauen ansprechen. Das Training mit und für Frauen ist allerdings eine Herzensangelegenheit der beiden Coaches, erzählt Svenja Sörensen.

In den Medien werde noch immer das Bild von schlanken Frauen als Schönheitsideal vermittelt. „Wir wollen mit diesem Klischee aufräumen und ein anderes Körperbild vermitteln: Das der starken emanzipierten Frau mit Muskeln.“

Ein Beitrag von Anja Heder, Autorin
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media