ISPO.com is also available in English ×
 In diesem Sportgeschäft wird das Einkaufen niemals langweilig
Promotion | 31.01.2017

Online-Sporthändler Keller Sports: Einzigartiges Konzept in München

Der Store als Treffpunkt: Hier wird Einkaufen niemals langweilig

In diesem Sportgeschäft wird das Einkaufen niemals langweilig. Alle zwei Wochen wird der Store von Keller Sports komplett neu ausgestattet. Hier ist ein Running-Sortiment vor der Multifunktions-Media-Wall zu sehen. (Quelle: Keller Sports)
Alle zwei Wochen wird der Store von Keller Sports komplett neu ausgestattet. Hier ist ein Running-Sortiment vor der Multifunktions-Media-Wall zu sehen.
Bild: Keller Sports
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Wer heute Sportartikel kauft, der will mehr als nur ein Produkt vom Regal nehmen und bezahlen – sondern das Erlebnis und die Emotionen gleich mitkaufen. Ganz besonders gelingt diese Verknüpfung Keller Sports: Mit seinem ständig neu ausgestatteten Store und den Events in München schafft der Premium-Sporthändler es zudem, auf innovative Weise die Brücke zwischen Online- und Offline-Handel zu schlagen. 

Natürlich tut es auch im Jahr 2017 noch gut, Sport einfach nur für sich selbst zu machen – das Smartphone zu Hause zu lassen, sich mit niemandem zu messen, einfach nur zu genießen. Aber es macht eben auch wahnsinnig viel Spaß, den Sport und die Erlebnisse mit anderen Menschen zu teilen: Auf der Laufstrecke, auf Skitour, im Fitnessstudio. Per Social Media oder per High Five – die gemeinsame Leidenschaft motiviert und verbindet.

Keller Sports veranstaltet Skitourennacht

Auch bei minus 14 Grad und Dunkelheit, so wie auf der ersten Skitourennacht des Münchner Shops von Keller Sports mit Dynafit. 20 Teilnehmer kämpften sich am Spitzingsee erst zur Rauhkopfhütte, dann zum Taubenstein. Und nicht erst die Abfahrt im Pulverschnee machte die Tour zum einmaligen Erlebnis.

Nun ist Keller Sports aber in erster Linie Premium-Sporthändler – nicht Touren-Veranstalter. Was hat all das also mit Einkaufen zu tun? Sehr viel – und in Zukunft noch viel mehr, wie Moritz Keller als einer der Firmengründer erklärt: „Wir sind fest davon überzeugt, dass es zukünftig entscheidend sein wird, ein echtes Verhältnis mit einem Kunden zu haben. Unsere zahlreichen Events, Vorträge und Erlebnisse im Store sind ein Investment in eine Community: Die dann auch online bei uns kauft und ihren Freunden und Kollegen von ihren Erlebnissen erzählt.“

Sie wollen den Store von Keller Sports in München besuchen? Jetzt individuellen Beratungstermin vereinbaren! >>>

Einkaufen zum Erlebnis machen – so hat Keller Sports 2005 zunächst mit einem Online-Shop seine Erfolgsgeschichte begonnen. Inzwischen werden online 9000 Artikel von etwa 120 Premium-Brands in den Kategorien Wintersport Outdoor, Tennis sowie Running & Fitness in über 30 Länder geliefert.

Durch eine Partnerschaft mit Holger Stromberg ist bei Events im Store stets für ansprechende Verpflegung & Getränke gesorgt. (Quelle: Keller Sports)
Durch eine Partnerschaft mit Holger Stromberg ist bei Events im Store stets für ansprechende Verpflegung & Getränke gesorgt.
Bild: Keller Sports


Community – das ist der entscheidende Aspekt. Natürlich finden auch Social-Media-Asketen und Individual-Sportler bei Keller Sports genau die richtige und vor allem hochwertige Ausrüstung. Aber die Zeiten, in denen Menschen in einen herkömmlichen Laden gegangen sind, sich nüchtern für ein Produkt entschieden haben, und dann ein – eigentlich austauschbares – Logo durch die Gegend getragen haben sind vorbei. Wer einen Sportartikel kauft, der bekommt ein Lebensgefühl, der bekommt Lifestyle, oft sogar Werte – und im besten Fall Freunde.

Der erste Premium-Onlinehändler, der konsequent Events umsetzt

Keller Sports hat das als erster Premium-Onlinehändler erkannt – und mit dem Store in München, der seit 2016 geöffnet ist, konsequent umgesetzt. „Uns wurde bei der Entwicklung dieses ganz neuen Store-Konzeptes schon früh bewusst, dass es kein klassischer ‚Sportladen“ sein wird. Wie Keller Sports online auch ein echtes Einkaufserlebnis, so wollten wir das – mit den Möglichkeiten, den Menschen vor Ort zu haben – auch im neuen Store umsetzen“, sagt Moritz Keller. „Und wie schafft man das besser, als dass man den Besuchern unseres Stores zum einen alle zwei Wochen neue, sehr aufwändig umgesetzte Produkterlebnisse anbietet? Vor allem in der Verbindung mit mehrmals wöchentlich stattfindenden Sport- und Produkttestmöglichkeiten und Events rund um den Sport – wie z.B. ein Filmpremieren oder „Meet & Greets“ mit Profi-Sportlern.“

Die Events bei Keller Sports


Bei der Eröffnung des neuen Shops schaute etwa der ehemalige Fußballstar und FC Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer vorbei. Und auch sonst hebt sich der Laden von dem, was unter anderem wenige Kilometer weiter in der Münchner Fußgängerzone präsentiert wird, deutlich ab. Hier gibt es keine klassische strukturierten Ladenregale mit Schuhen oder Bekleidung, stattdessen haben sich seit der Eröffnung schon Premium-Marken wie Nike, Adidas oder auch PeakPerformance mit exklusiven Kollektionen oder Neuigkeiten für jeweils zwei Wochen im kompletten Laden präsentiert. Für den Kunden bedeutet das: Nicht jedes Mal nach neuen Produkten im Laden suchen zu müssen – sondern im zügigen Rhythmus ein komplett neues Einkaufs-Erlebnis zu haben.

Auch im ersten Quartal 2017 gibt es viele exklusive Highlights

Auch im ersten Quartal 2017 gibt es im Shop von Keller Sports jede Menge exklusiver Highlights: Neben zwei weiteren Skitourennächten mit Dynafit und einem Überraschungsgast zum exklusiven Storetakeover  mit J.Lindeberg begleitend zur Alpinen Ski-WM in St. Moritz steht auch die Präsentation von Adidas & Lowa zum Start der Outdoor-Saison auf dem Terminplan. „Was uns selbst besonders viel Spaß macht, ist komplett neue Wege zu gehen, wie z.B. letztes Jahr mit Stand-up Paddling im Store und auf dem Isarkanal. So werden wir auch zeitnah wieder etwas Außergewöhnliches mit Under Armour & St. Pauli rund um das Spiel gegen 1860 München zeigen“, sagt Moritz Keller.

Haben Sie Lust bekommen, Teil der Community von Keller Sports zu werden? Hier sichern Sie sich Ihren Termin! >>>

In München ist etwa der IsarRun, der jeweils am, passenderweise direkt am Fluss gelegenen, Store startet schon ein echter Klassiker. Und der Laden damit zum echten Hotspot für die Running-Community geworden. Dort treffen sich Menschen erst einmal nicht zum Einkaufen, sondern zum richtigen Sport. Wer ein Produkt oder eine Marke auf diese Art und Weise kennengelernt hat, der hat von vornherein eine andere Beziehung dazu: Weil er sie erlebt hat – und nicht nur steril im Regal oder im Browser betrachtet hat.

 Jakob Keller, Matthiaus Sammer und Moritz Keller bei der Keller Sports Store Eröffnung auf dem 3D-Fußscanner (von links nach rechts). (Quelle: Keller Sports)
Jakob Keller, Matthiaus Sammer und Moritz Keller bei der Keller Sports Store Eröffnung auf dem 3D-Fußscanner (von links nach rechts).
Bild: Keller Sports


Rechnet sich diese neue Herangehensweise an das Thema Shopping also? Moritz Keller ist davon fest überzeugt: „Etwas indirekter als eine Kalkulation ‚Umsatz pro qm‘, aber dafür noch nachhaltiger als ein nur durch Rabatt unterstützter Verkauf. Hier haben wir schon in den ersten Monaten wichtige Erkenntnisse gesammelt: Diese belegen, wie direkt z.B. ein Produktlaunch-Event über zwei Wochen mit einer der größten Sportmarken der Welt über unsere Community kommuniziert wurde – und so spannende Sales der getesteten Produkte zu verzeichnen waren.“ In Zeiten, in denen viele klassische Sporthändler um ihre Zukunft ist das eben genau die Kunst: Online-Auswahl, -Verfügbarkeit und –Service mit Offline-Erleben zu verbinden.

Die Keller Sports Pros sind wichtige Partner

Dabei profitieren die Kunden auch von „Keller Sports Pros“. „Das sind ausgewählte Sportler, die echte Experten in ihrer jeweiligen Sportart sind. Häufig sogar mit einer speziellen Nische, in der sie sich besonders auskennen und uns auch neue Impulse bringen, die sie aus der Szene aufgeschnappt haben“, sagt Moritz Keller: „Sie helfen uns, angefangen bei der Produktauswahl bis hin zur Verfassung von Produkttests und Produktbeschreibungen für die Endkunden. Auch die zweimal pro Woche stattfindenden Laufevents unseres IsarRuns werden von zwei unserer Keller Sports Pros durchgeführt.“

Natürlich bleibt in der Branche nicht verborgen, wie Keller Sports sich entwickelt. In Deutschland wurden die Innovatoren 2015 von Shoplupe als bester Shop im Bereich Sport & Outdoor gekrönt, im gleichen Jahr gab es in Österreich einen Anton im E-Commerce-Bereich und in der Schweiz Platz zwei bei der Wahl des besten Online-Shops hinter Zalando.

Hier finden Sie den Store von Keller Sports in München! >>>

Auch das sind, neben den vielen begeisterten Kunden und Event-Teilnehmern, deutliche Indizien, warum Keller Sports nicht von der an manchen Orten düsteren Stimmung in der Sportbranche bedroht ist: Weil Keller Sports nicht nur ein Premium-Sporthändler ist. Sondern ein Treffpunkt für alle Sportbegeisterten: Auf dem Desktop, auf dem Smartphone, wo auch immer digital – aber vor allem da draußen, auf den Trails, auf den Pisten, wo der echte Sport stattfindet.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media