ISPO.com is also available in English ×
 Restube: Rettungsbojen-Hersteller startet Crowdfunding-Kampagne
Wassersport | 21.11.2016

ISPO AWARD Gold Winner will US Coast Guard Zertifizierung

Aufblasbare Rettungsbojen für Wassersport: Restube startet Crowdfunding-Kampagne

Restube: Rettungsbojen-Hersteller startet Crowdfunding-Kampagne. Die Rettungsboje von Restube ist gut sichtbar und hält im Notfall über Wasser. (Quelle: Restube)
Die Rettungsboje von Restube ist gut sichtbar und hält im Notfall über Wasser.
Bild: Restube
Artikel bewerten:
Der Wassersport-Sicherheitssystem-Hersteller Restube hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Der ISPO AWARD Gold Winner 2016/2017 wirbt um Investoren für seine zwei neuesten Entwicklungen: Die selbstaufblasenden Auftriebsbojen und -jacken hätten in den vergangenen vier Jahren bereits 25 Menschenleben gerettet, teilt Restube mit.

Die Erfindungen von Restube haben die ISPO AWARD-Jury überzeugt – und auch Sie können Jury-Mitglied werden. Hier erfahren Sie, wie >>> 

Restube möchte bis zum 18. Dezember 2016 20.000 Euro einsammeln (hier geht's zur Kickstarter-Kampagne >>>). Mit dem Geld will die GmbH aus Pfinztal bei Karlsruhe unter anderem ihre „Ultralite Life Jacket“ durch die US-Küstenwache offizielle „Life Jacket“ und nach europäischen Norm als „Schwimmhilfe“ für den Einsatz nah an Land zertifizieren lassen.

Aufblasbare Bojen helfen im Notfall

Das bewährte Konzept der „Ultralite Swim Tube“ hat Restube indes weiterentwickelt und soll mit Hilfe der Kampagne in Serienproduktion gehen. „Mit der jetzigen Verbesserung des ,Restube swim' sowie unserer ersten zugelassenen Schwimmhilfe für Einsatz an Bord und nah am Ufer gehen wir einen großen Schritt in die richtige Richtung“, sagt Restube-Gründer Christopher Fuhrhop.


Die Restube-Produkte sind besonders leicht, beleuchtet und für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete – von Angeln über Kanu, Kitesurfen, Wellenreiten und Stand-up-Paddling bis Triathlon – im Wassersport entwickelt. Die aufblasbaren Auftriebsbojen von Restube werden bereits in professionellen Wettkämpfen sowie bei Freizeitevents weltweit eingesetzt. 2015 hat das Unternehmen eine professionelle Rettungsboje für Rettungsschwimmer herausgebracht.

Restube hat bereits gute Erfahrungen mit Crowdfunding-Kampagnen gemacht.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media