ISPO.com is also available in English ×
 Ein neues Trikot für den FC Bayern: Gefertigt aus Müll
Nachhaltigkeit | 30.11.2016

FCB spielt gegen Hoffenheim in Trikot aus Ozeanmüll

Der FC Bayern trägt ein Adidas-Trikot aus Plastikmüll aus dem Meer

Ein neues Trikot für den FC Bayern: Gefertigt aus Müll. Will nur vor dem Spiel ins Schwimmen geraten: Xabi Alonso ist Botschafter der Kampagne. (Quelle: Adidas)
Will nur vor dem Spiel ins Schwimmen geraten: Xabi Alonso ist Botschafter der Kampagne.
Bild: Adidas
Artikel bewerten:
Der FC Bayern München bekommt während der Saison neue Trikots: gefertigt aus Ozeanmüll. Für die Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim hat Adidas die Müll-Trikots bereitgestellt und setzt damit seine Nachhaltigkeits-Kampagne fort.

Adidas fertigt die neuen Bayern-Trikots für das Spiel gegen Hoffenheim (Endergebnis 1:1) am 5. November 2016 aus Fasern und Garnen, die aus Plastikmüll hergestellt wurden. Der Müll stammt von den Küsten der Malediven.

Sie brennen für Sport und können in Ihrer Freizeit gar nicht genug davon kriegen? Dann sind Sie richtig in unserer Experten-Community bei ISPO OPEN INNOVATION – melden Sie sich jetzt an!

Ozeanmüll-Trikot: „Die Weltmeere schützen“

Botschafter der Aktion ist der Spanier Xabi Alonso: „Ich bin an den Stränden Spaniens aufgewachsen. Daher bin ich besonders froh darüber, ein Trikot tragen zu dürfen, das zu 100 Prozent aus recyceltem Ozeanmüll hergestellt wurde. Das ist eine tolle Gelegenheit darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, die Weltmeere zu schützen.”

Kein Müll mehr im Meer: Xabi Alonso und die Bayern wollen Aufmerksamkeit erregen. (Quelle: Adidas)
Kein Müll mehr im Meer: Xabi Alonso und die Bayern wollen Aufmerksamkeit erregen.
Bild: Adidas

Im Kragen der neuen Jerseys, die komplett in Rot und Dunkelrot gehalten sind, wird der Schriftzug “For the oceans” zu sehen sein. Hinter der Aktion steht das Bündnis “Parley for the Oceans”: Adidas beschreibt die Organisation als einen Zusammenschluss aus Führungskräften, Denkern und Kreativen.

Das Trikot aus Müll kostet 89,95 Euro

So soll das Bewusstsein für die Weltmeere gestärkt werden und auf die Müll-Problematik aufmerksam gemacht werden. Zu kaufen gibt es das Trikot aus Ozeanmüll bei Adidas für 89,95 Euro. Alles zur Kooperation zwischen Parley und Adidas finden Sie hier.

Lesen Sie hier: FC Bayern kooperiert mit Ökopark


Adidas setzt damit seine Nachhaltigkeits-Kampagne fort: Noch im November 2016 soll der erste aus Ozean-Müll gefertigte Sportschuh auf den Markt kommen. Bereits im Sommer 2016 stellte Adidas diese Kampagne vor: Lesen Sie hier, was hinter den Aktionen steckt.

Lesen Sie hier: Der neue Adidas-CEO Kasper Rorsted präsentiert starke Quartalszahlen.

Neben den Bayern wird auch Real Madrid, die ebenso von Adidas ausgerüstet werden, in den Ozeanmüll-Trikots auflaufen:

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media