ISPO.com is also available in English ×
 Bundesliga-Sponsoren 2016/2017: Alle Trikots, alle Einnahmen
Sportbusiness | 25.08.2016

Trikot-Sponsoring in der Fußball-Saison 2016/2017

Alle Bundesliga-Sponsoren 2016/2017

Krombacher sponsert Eintracht Frankfurt bis 2017 und zahlt dafür rund 5,5 Mio. Euro. (Quelle: Imago)Emirates will bis 2019 Trikot-Sponsor des Hamburger SV bleiben. Kosten: 7,5 Mio. Euro pro Jahr. (Quelle: Imago)Barmenia sponsert Bayer Leverkusen: Das Versicherungsunternehmen zahlt rund 6 Mio. Euro. (Quelle: Imago)SAP und 1899 Hoffenheim machen bis 2020 gemeinsame Sache. Das Trikot-Sponsoring kostet 5 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)Darmstadt-Kapitän Aytac Sulu trägt das Sponsoring der Software AG auf der Brust. Kostenpunkt: 1,5 Mio. Euro. (Quelle: Imago)Lars Stindl trägt das Postbank-Logo auf der Brust. Gladbach kassiert dafür bis zu 9 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)Red Bull ist auf dem Trikot von RB Leipzig präsent: Sponsoring und Logo sind nahezu identisch. Wert des Trikotsponsorings: rund 7 Mio. Euro. (Quelle: Imago)Vedad Ibisevic führt Hertha BSC mit bet-at-home-Logo in der Saison 2016/2017 an. Der Wettanbieter zahlt rund 6 Mio. Euro. (Quelle: Imago)20 Mio. Euro lässt sich Evonik das Trikot-Sponsoring von Borussia Dortmund kosten. (Quelle: Imago)Kömmerling setzt auf den FSV Mainz 05, um seine Bekanntheit zu steigern. Kostenpunkt: 4,5 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)Der FC Bayern hat oft Grund zu feiern, die Telekom lässt sich das Sponsoring rund 35 Mio. Euro jährlich kosten. (Quelle: Imago)Für das VW-Logo auf dem Wolfsburg-Trikot werden rund 20 Mio. Euro veranschlagt. (Quelle: Imago)Vergleichsweise günstig ist die Brust des FC Augsburg. WWK überweist rund 4 Mio. Euro. (Quelle: Imago)Das Logo des neuen Freiburg-Sponsors wirkt gewöhnungsbedürftig. Schwarzwaldmilch zahlt rund 3 Mio. Euro fürs Trikot-Sponsoring. (Quelle: Imago)Der 1. FC Köln bietet Rewe seine Brust für nur 5 Mio. Euro an. (Quelle: Imago)Sponsor Wiesenhof ist bei vielen Werder-Bremen-Fans nicht wohlgelitten. Der Geflügel-Fabrikant zahlt 6,3 Mio. Euro jährlich fürs Trikot-Sponsoring. (Quelle: Imago)Günstiger geht's fast nicht in der Bundesliga: Media Markt wirbt als Hauptsponsor des FC Ingolstadt für rund 2 Mio. Euro. (Quelle: Imago)Benedikt Höwedes trägt die Schalke-Binde, Gazprom hat sich langfristig die Brust gekauft – für über 20 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)
Krombacher sponsert Eintracht Frankfurt bis 2017 und zahlt dafür rund 5,5 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Krombacher sponsert Eintracht Frankfurt bis 2017 und zahlt dafür rund 5,5 Mio. Euro.
Bild: Imago
Emirates will bis 2019 Trikot-Sponsor des Hamburger SV bleiben. Kosten: 7,5 Mio. Euro pro Jahr. (Quelle: Imago)
Emirates will bis 2019 Trikot-Sponsor des Hamburger SV bleiben. Kosten: 7,5 Mio. Euro pro Jahr.
Bild: Imago
Barmenia sponsert Bayer Leverkusen: Das Versicherungsunternehmen zahlt rund 6 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Barmenia sponsert Bayer Leverkusen: Das Versicherungsunternehmen zahlt rund 6 Mio. Euro.
Bild: Imago
SAP und 1899 Hoffenheim machen bis 2020 gemeinsame Sache. Das Trikot-Sponsoring kostet 5 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)
SAP und 1899 Hoffenheim machen bis 2020 gemeinsame Sache. Das Trikot-Sponsoring kostet 5 Mio. Euro jährlich.
Bild: Imago
Darmstadt-Kapitän Aytac Sulu trägt das Sponsoring der Software AG auf der Brust. Kostenpunkt: 1,5 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Darmstadt-Kapitän Aytac Sulu trägt das Sponsoring der Software AG auf der Brust. Kostenpunkt: 1,5 Mio. Euro.
Bild: Imago
Lars Stindl trägt das Postbank-Logo auf der Brust. Gladbach kassiert dafür bis zu 9 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)
Lars Stindl trägt das Postbank-Logo auf der Brust. Gladbach kassiert dafür bis zu 9 Mio. Euro jährlich.
Bild: Imago
Red Bull ist auf dem Trikot von RB Leipzig präsent: Sponsoring und Logo sind nahezu identisch. Wert des Trikotsponsorings: rund 7 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Red Bull ist auf dem Trikot von RB Leipzig präsent: Sponsoring und Logo sind nahezu identisch. Wert des Trikotsponsorings: rund 7 Mio. Euro.
Bild: Imago
Vedad Ibisevic führt Hertha BSC mit bet-at-home-Logo in der Saison 2016/2017 an. Der Wettanbieter zahlt rund 6 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Vedad Ibisevic führt Hertha BSC mit bet-at-home-Logo in der Saison 2016/2017 an. Der Wettanbieter zahlt rund 6 Mio. Euro.
Bild: Imago
20 Mio. Euro lässt sich Evonik das Trikot-Sponsoring von Borussia Dortmund kosten. (Quelle: Imago)
20 Mio. Euro lässt sich Evonik das Trikot-Sponsoring von Borussia Dortmund kosten.
Bild: Imago
Kömmerling setzt auf den FSV Mainz 05, um seine Bekanntheit zu steigern. Kostenpunkt: 4,5 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)
Kömmerling setzt auf den FSV Mainz 05, um seine Bekanntheit zu steigern. Kostenpunkt: 4,5 Mio. Euro jährlich.
Bild: Imago
Der FC Bayern hat oft Grund zu feiern, die Telekom lässt sich das Sponsoring rund 35 Mio. Euro jährlich kosten. (Quelle: Imago)
Der FC Bayern hat oft Grund zu feiern, die Telekom lässt sich das Sponsoring rund 35 Mio. Euro jährlich kosten.
Bild: Imago
Für das VW-Logo auf dem Wolfsburg-Trikot werden rund 20 Mio. Euro veranschlagt. (Quelle: Imago)
Für das VW-Logo auf dem Wolfsburg-Trikot werden rund 20 Mio. Euro veranschlagt.
Bild: Imago
Vergleichsweise günstig ist die Brust des FC Augsburg. WWK überweist rund 4 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Vergleichsweise günstig ist die Brust des FC Augsburg. WWK überweist rund 4 Mio. Euro.
Bild: Imago
Das Logo des neuen Freiburg-Sponsors wirkt gewöhnungsbedürftig. Schwarzwaldmilch zahlt rund 3 Mio. Euro fürs Trikot-Sponsoring. (Quelle: Imago)
Das Logo des neuen Freiburg-Sponsors wirkt gewöhnungsbedürftig. Schwarzwaldmilch zahlt rund 3 Mio. Euro fürs Trikot-Sponsoring.
Bild: Imago
Der 1. FC Köln bietet Rewe seine Brust für nur 5 Mio. Euro an. (Quelle: Imago)
Der 1. FC Köln bietet Rewe seine Brust für nur 5 Mio. Euro an.
Bild: Imago
Sponsor Wiesenhof ist bei vielen Werder-Bremen-Fans nicht wohlgelitten. Der Geflügel-Fabrikant zahlt 6,3 Mio. Euro jährlich fürs Trikot-Sponsoring. (Quelle: Imago)
Sponsor Wiesenhof ist bei vielen Werder-Bremen-Fans nicht wohlgelitten. Der Geflügel-Fabrikant zahlt 6,3 Mio. Euro jährlich fürs Trikot-Sponsoring.
Bild: Imago
Günstiger geht's fast nicht in der Bundesliga: Media Markt wirbt als Hauptsponsor des FC Ingolstadt für rund 2 Mio. Euro. (Quelle: Imago)
Günstiger geht's fast nicht in der Bundesliga: Media Markt wirbt als Hauptsponsor des FC Ingolstadt für rund 2 Mio. Euro.
Bild: Imago
Benedikt Höwedes trägt die Schalke-Binde, Gazprom hat sich langfristig die Brust gekauft – für über 20 Mio. Euro jährlich. (Quelle: Imago)
Benedikt Höwedes trägt die Schalke-Binde, Gazprom hat sich langfristig die Brust gekauft – für über 20 Mio. Euro jährlich.
Bild: Imago
Galerie teilen:
Galerie bewerten:
ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media