ISPO.com is also available in English ×
 Lillsport und Halti: Die Neuen der Scandinavian Outdoor Group
Sportbusiness | 14.07.2016

Noch mehr Nordic by nature

Lillsport und Halti sind die beiden Neuen in der Scandinavian Outdoor Group

Lillsport und Halti: Die Neuen der Scandinavian Outdoor Group. Die Scandinavian Outdoor Group hat Zuwachs bekommen: Halti und Lillsport sind die neuen Mitglieder. (Quelle: Amok Equipment / Bård Basberg)
Die Scandinavian Outdoor Group hat Zuwachs bekommen: Halti und Lillsport sind die neuen Mitglieder.
Bild: Amok Equipment / Bård Basberg
Artikel bewerten:
Lillsport und Halti – das sind die beiden neuen Mitglieder der Scandinavian Outdoor Group. ISPO.COM stellt die beiden profilierten Neulinge vor. ISPO BRANDNEW-Teilnehmer Amok Equipment schreibt indes seine Erfolgsgeschichte mit dem Scandinavian Outdoor Award fort.

Die Mitglieder der Scandinavian Outdoor Group (SOG) pflegen ein ganz besonderes Image. Da lassen ausgelassene Sieger bei Preisverleihungen schon mal die Hose runter und Pressekonferenzen könnten auch als Comedy-Veranstaltungen durchgehen. Auch die Bar im von der ISPO MUNICH bekannten Scandinavian Village ist in der Branche als besonders geselliger Treffpunkt bekannt.


Die Message der SOG und der zusammengeschlossenen Unternehmen, darunter Größen wie Haglöfs und Fjällräven, ist: Wir im Norden, wir können gleichzeitig richtig locker und erfolgreich im Business sein.

ISPO BRANDNEW-Teilnehmer Amok gewinnt Prestige-Preis

Ein gemütlicher Schlafplatz für alle Outdoor- und Campingabenteuer: Draumr 3.0 von Amok Equipment. (Quelle: Amok Equipment / Bård Basberg)
Ein gemütlicher Schlafplatz für alle Outdoor- und Campingabenteuer: Draumr 3.0 von Amok Equipment.
Bild: Amok Equipment / Bård Basberg

So wie zum Beispiel Amok Equipment. Die Norweger waren Teilnehmer bei ISPO BRANDNEW 2015. Auf der Outdoor Friedrichshafen wurden sie nun mit dem Scandinavian Outdoor Award als Overall Winner Spring/Summer ausgezeichnet. Ihr Produkt: Draumr 3.0, eine Schlaf-Hängematte die zum Hängesitz umfunktioniert werden kann, mit Moskitonetz und, wichtig, Bierhalter.

Die Erklärung des Herstellers, wie das Produkt entstand: „Kein anderer hat es bisher gemacht und wir hatten die Eier, es zu tun.“


Auf insgesamt 2924 Jahre Geschäftserfahrung in der Outdoor-Welt bringen es die Mitglieder, mittlerweile sind es 58 Unternehmen. Seit der ISPO MUNICH 2016 sind noch zwei dazugekommen: Lillsport und Halti.

Gewinner-Marke Lillsport

Der Name Lillsport an sich ist in Zentraleuropa nicht flächenbekannt. Die Athleten, die von den Norwegern ausgestattet werden, sind es durchaus: Björn Dahlie etwa. Der Langläufer holte im Laufe seiner Karriere acht olympische und neun WM-Goldmedaillen.

1936 als Lillehammer Sportindustrie gegründet, stattet das Unternehmen mittlerweile zehn internationale Langlaufteams, darunter Norwegen und Schweden aus.

Handschuhe von Lillsport gibt es auf der ISPO MUNICH zu bestaunen. (Quelle: Messe München GmbH)
Handschuhe von Lillsport gibt es auf der ISPO MUNICH zu bestaunen.
Bild: Messe München GmbH

Die Entstehungsgeschichte ist schnell erzählt: Gründer Lasse Granqvists war früher selbst Langläufer, mit der Qualität seiner Handschuhe aber nicht zufrieden. Also machte er selbst neue und bessere.

Lillsport beschäftigt mittlerweile mehr als 200 Mitarbeiter. Das sind allerdings nicht ausschließlich Norweger – die Produktion findet in Polen statt.

Halti bei ISPO AWARD erfolgreich

Auch Halti, der zweite SOG-Neuling, ist bisher noch kaum über den skandinavischen Markt hinaus bekannt. Die Finnen, benannt nach dem höchsten Gipfel des Landes, stellen Outdoor- und Camping-Equipment her, das, entsprechend der Herkunft, durchaus anspruchsvollen klimatischen Bedingungen standhalten muss.

Das Unternehmen ist auf Skifahren, Langlaufen, Bergsteigen und Wandern spezialisiert.

Halti drängt auf den internationalen Outdoor-Markt. (Quelle: Messe München GmbH)
Halti drängt auf den internationalen Outdoor-Markt.
Bild: Messe München GmbH

Seine Expertise hat Halti beim ISPO AWARD 2016 unter Beweis gestellt. Der Halti Sledge ist Winner im Segment Outdoor. Der Schlitten ist als robuster und gleichzeitig pflegeleichter Begleiter konzipiert und soll den Materialtransport unter widrigsten Bedingungen, wie etwa auf Arktis-Expeditionen gewährleisten.



 

Julian Galinski (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von Julian Galinski, Leitender Redakteur
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media