ISPO.com is also available in English ×
 Nach Knight-Rücktritt: Parker übernimmt bei Nike
Sportbusiness | 01.07.2016

Nachfolge bei Sportartikelriese Nike geklärt

Nach Knight-Rücktritt: Parker übernimmt bei Nike

Nach Knight-Rücktritt: Parker übernimmt bei Nike. Mark Parker ist seit 2006 CEO bei Nike (Quelle: Nike)
Mark Parker ist seit 2006 CEO bei Nike
Bild: Nike
Artikel bewerten:
Schluss mit den Spekulationen und potenziellen Nachfolgekandidaten. Phil Knights Erbe als Nike-Boss ist geklärt. Mark Parker wird mit sofortiger Wirkungen der neue Chef beim weltgrößten Sportartikelhersteller.

Knight, Mitgründer des US-Unternehmens in den 1960ern, trat zum 30. Juni als Vorsitzender Nikes zurück und übergibt an den bisherigen CEO Parker. Dessen Rolle übernimmt Knights Sohn Travis. Dass Knight diesen Schritt 2016 vollziehen würde, war bereits vor einem Jahr klar, nachdem der 78-Jährige seine Entscheidung öffentlich machte. Im Frühjahr konkretisierte Knight dann den Termin endgültig.

Der 60-jährige Parker, der mit Knight sehr gut befreundet ist, übernahm bereits vor zehn Jahren als CEO das Tagesgeschäft von Knight und arbeitet zuvor 27 Jahre als Designer für Nike. Parker war unter anderem für die Entwicklung der Nike-Air-Technologie verantwortlich.

Hier lesen Sie alle News zum Unternehmen Nike.

Knight wird auch in Zukunft an den Verwaltungsratssitzungen teilnehmen dürfen, nachdem ihm das Unternehmen den Titel des Ehren-Vorsitzenden verliehen hat. 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media