ISPO.com is also available in English ×
 Vaude gewinnt Green-Tec-Award 2016
Nachhaltigkeit | 31.05.2016

Firmenzentrale von Vaude ist zum grünen Zentrum geworden

Vaude gewinnt Green-Tec-Award 2016

Vaude gewinnt Green-Tec-Award 2016. Hoch die Kugel: Jan Lorch, Mitglied der Vaude-Geschäftsleitung, darf den nächsten Umweltpreis für den Umbau der Firmenzentrale entgegennehmen. (Quelle: Vaude)
Hoch die Kugel: Jan Lorch, Mitglied der Vaude-Geschäftsleitung, darf den nächsten Umweltpreis für den Umbau der Firmenzentrale entgegennehmen.
Bild: Vaude
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Die Firma Vaude bekommt für den Umbau des Firmensitzes in Tettnang am Bodensee einen Preis nach dem anderen. Nun konnte Peter Lorch, Mitglied der Geschäftsleitung, auch den Green-Tec-Award 2016 in der Kategorie „Green Office by Kyocera“ entgegennehmen. 

Der Green-Tec-Award wurde zum Auftakt der IFAT bei der Messe München verliehen. Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, gratulierte Vaudes Geschäftsführerin Antje von Dewitz herzlich.

Für ihre 500 Mitarbeiter baute die Firma einen grünen Firmensitz, der sämtlichen Umweltstandards gerecht wird. Als Prämie für den Preis erhält das Unternehmen 25.000 Euro. Outdoor-Hersteller Vaude hat bereits den deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen.

Das Unternehmen Vaude in Bildern


Antje von Dewitz sagte: „Nachhaltigkeit im Büro bedeutet für uns nicht nur konsequent ökologische Materialien einzusetzen, sondern auch ein gesundes und behagliches Umfeld zu schaffen, in dem Menschen gern arbeiten und gestalten. Deshalb haben wir unseren dringend notwendigen Firmenumbau mit DGNB-Zertifizierung geplant und umgesetzt.“ 

Green-Tec-Award: Preis für ökologisches Engagement

Bereits 2015 hatte von Dewitz im ISPO.com-Interview gesagt, Vaude sei „Europas nachhaltigster Outdoor-Ausrüster“.


Die Jury des renommierten Preises setzt sich aus 70 Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien zusammen. Ausgezeichnet werden grüne Produkte und Projekte, die sich durch hervorragende Umwelttechnologien und ökologisches Engagement hervorheben.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media