ISPO.com is also available in English ×
 Technogym stattet Olympische Spiele in Rio aus
Fitness | 28.04.2016

Exklusive Kooperation im Fitness-Bereich

Technogym stattet Olympische Spiele in Rio aus

Technogym stattet Olympische Spiele in Rio aus. Auch Krafttraining ist mit SKILLMILL möglich. Der Widerstand wird erhöht und somit die Muskelleistung gesteigert. (Quelle: TechnoGym)
Auch Krafttraining ist mit SKILLMILL möglich. Der Widerstand wird erhöht und somit die Muskelleistung gesteigert.
Bild: TechnoGym
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Fitnessgeräte-Hersteller Technogym wird auch bei den olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro der exklusive Partner des Mega-Events sein.

Nach den Olympischen Spielen in London (2012), Beijing (2008), Turin (2006), Athen (2004) und Sydney (2000) wird Technogym zum sechsten Mal alle Trainings- und Vorbereitungsörtlichkeiten der Olympioniken mit seinen Geräten ausstatten. Darunter auch das 2000 Quadratmeter große Trainingscenter im Olympischen Dorf in Barra di Tijuca.

Lesen Sie hier, in welchem Umfang Adidas in Rio de Janeiro vertreten ist.

Zusätzlich werden 15 Sportstätten der Spiele ausgerüstet, unter anderem das Aquatics Center, der Golf-Kurs und das Tennis-Center. Die circa 1000 Trainingsgeräte sind mit einer Cloud-Application ausgestattet, wodurch die Athleten ihre individuellen Trainingspläne per Smartphone abrufen können. Technogym wird in Rio mit 50 eigenen Trainern vor Ort sein.

Das ist die neueste Erfindung von Technogym: Skillmill



ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media