ISPO.com is also available in English ×
 GoPro kooperiert mit Formel-1-Team
Ausrüstung | 24.03.2016

Kamerahersteller im Rennsport

GoPro kooperiert mit Formel-1-Team

GoPro kooperiert mit Formel-1-Team. Die Red-Bull-Boliden werden in Zukunft mit GoPro-Kameras ausgestattet (Quelle: Imago)
Die Red-Bull-Boliden werden in Zukunft mit GoPro-Kameras ausgestattet
Bild: Imago
Artikel bewerten:
US-Kamerahersteller GoPro wird in Zukunft auch atemberaubende Bilder aus der Formel 1 liefern.

Das Unternehmen gab bekannt, dass es mit dem Red-Bull-Rennstall zusammenarbeiten wird und ab sofort offizieller Lieferant des Teams ist. Ziel der Kooperation ist es, „spezielle Formel-1-Inhalte für digitale und soziale Kanäle sowie Features über Filmtage, Fahreraktivitäten sowie einzigartige Live-Bilder“.

Für GoPro ist es nicht der erste Einsatz im Rennsport, denn bereits in der amerikanischen IndyCar-Serie kommen die kompakten und äußerst robusten Kameras zum Einsatz. 2015 fanden die GoPros schon bei den 24 Stunden von LeMans beim Nissan-Werksteam Verwendung.

"Das ist eine ziemlich coole Partnerschaft. Red Bull macht Dinge immer ein bisschen anders, und genau so ist es wohl bei GoPro", so der australische Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo.

Lesen Sie hier: Der GoPro-Guide - Tipps zum Umgang mit der Action-Cam


ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media