ISPO.com is also available in English ×
 Wige Media schließt Kooperation mit der Alibaba Sports Group
China | 24.02.2016

Internationalisierungs-Strategie

Wige Media schließt Kooperation mit der Alibaba Sports Group

Wige Media schließt Kooperation mit der Alibaba Sports Group. Wige-Logo. (Quelle: Wige)
Wige ist bekannt als Marketing- und Produktionsunternehmen im Motorsport-Bereich.
Bild: Wige
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Wige Media will seine Digitalisierungs- und Internationalisierungs-Strategie voranbringen und schließt eine Kooperation mit der Alibaba Sports Group. Die Alibaba Sports Group ist eine Tochtergesellschaft von Alibaba, dem führenden E-Commerce-Unternehmens in China.

Die Zusammenarbeit umfasst den Motorsport-Bereich, Video-Übertragungstechnologie und eine damit verbundene bessere Ausstattung für Sportstätten in China sowie die mediale Vermarktung von Inhalten. Ziel sei es, dass Sportevents gemeinsam veranstaltet, produziert und vermarktet werden.


„Alibaba Sports ist ein idealer Partner für unsere Expansionspläne in neue und hochattraktive Märkte“, sagte Peter Lauterbach, CEO von Wige Media. 

Das Alibaba-Headquater in Hangzhou, China. (Quelle: alibabagroup)
Das Alibaba-Headquater in Hangzhou, China.
Bild: alibabagroup


Zhang Dazhong, CEO der Alibaba Sports Group ergänzte: „Unser Ziel ist es, ein ganz neues Sporterlebnis zu vermitteln und jeden zu einem Sportler zu machen.“ 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media