ISPO.com is also available in English ×
 Amer Sports verstärkt Fahrrad-Portfolio
Ausrüstung | 23.02.2016

Übernahme von Enve Composites

Amer Sports verstärkt Fahrrad-Portfolio

Amer Sports verstärkt Fahrrad-Portfolio. Enve-Fahrrad auf Straße in Nord-Hawaii. (Quelle: Enve)
Künftig Teil der Markenfamilie von Amer Sports: der US-amerikanische Komponenten-Hersteller Enve.
Bild: Enve
Artikel bewerten:
Amer Sports verstärkt sich weiter im Bike-Segment: Der finnische Sportartikel-Konzern hat die Übernahme des Komponenten- und Accessoire-Anbieters Enve Composites aus Utah bekannt gegeben.

Zu Amer Sports gehören unter anderem die Marken Atomic, Salomon, Wilson, Suunto, aber auch der Fahrrad-Hersteller Mavic. Damit will sich Amer in dieser Kategorie vor allem für den nordamerikanischen Markt rüsten.

Der Zukauf könnte neben der Fahrradkategorie rund um Mavic auch für die Ski- und Tennisprodukte der anderen Marken des Hauses von Interesse sein, da Enve materialseitig vor allem im Karbonsegment beheimatet ist.


Zuletzt setzte Enve 30 Mio.US-Dollar pro Jahr um. Der Konzern aus Helsinki zahlt für die Firma etwa 50 Mio. US-Dollar. Wie es heißt, wirkt sich die Akquisition auf die Amer-Bilanz im Jahr 2016 nicht aus.

Markus Huber (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von Markus Huber, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media