ISPO.com is also available in English ×
 Under Armour holt auch Marco Huck
Sportbusiness | 16.02.2016

Sportartikelriese nimmt Boxer unter Vertrag

Under Armour holt auch Marco Huck

. Profiboxer Marco Huck (Quelle: Under Amour)
Hucks nächster Kampf ist am 27. Februar in Halle/Westfalen gegen Ola Afolabi.
Bild: Under Amour
Artikel bewerten:
Die Europa-Expansion von Under Armour geht weiter. In Marco Huck nimmt das Unternehmen aus Baltimore den nächsten Sportler unter Vertrag. Der Boxer soll das Athleten-Team des Sportartikelriesen unterstützen.

Der 31-jährige Huck boxt in der Klasse Cruisergewicht. Von 2009 bis 2015 war er Weltmeister der WBO. Von seinen 42 bisherigen Profikämpfen konnte er 38 gewinnen.

„Under Armour ist eine starke, innovative und professionelle Marke. Attribute, die ich mit mir selbst verbinde“, sagte Huck. „Ich freue mich sehr, so einen starken Partner an meiner Seite zu haben und Teil des offiziellen Under Armour Athletenteams zu sein“.


Am 27. Februar wird Huck bei seinem ersten Kampf 2016 erstmal in Under-Armour-Montur zu sehen sein. 

Fokus auf Wearables und Fitness

Under Amour hatte zuletzt seine Expansion auf mehreren Ebenen vorangetrieben: Der Konzern nahm Sportler und Stars wie Granit Xhaka, Stephen Curry und Dwayne ‚The Rock’ Johnson unter Vertrag. Im technischen Bereich präsentierten sie ein neues Fitness-System, das Teil einer großen Big-Data-Offensive ist. Auch den Umsatz konnte Under Armour zuletzt deutlich gesteigert werden.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media