ISPO.com is also available in English ×
 Medi bleibt Sponsor bei BBL-Klub
Gesundheit | 08.02.2016

Basketball-Bundesliga

Medi bleibt Sponsor bei BBL-Klub

Medi bleibt Sponsor bei BBL-Klub. Medi-Bayreuth-Spieler Daniel Mullings (Quelle: imago/Eibner)
Seit 2013 wurden gemeinsam Konzepte geschaffen: Darunter „Heroes Of Tomorrow“, ein Programm zur Nachwuchsförderung.
Bild: imago/Eibner
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Das Gesundheitsunternehmen Medi bleibt weiterhin Hauptsponsor des Bayreuther BBL-Klubs. Bis mindestens 2018 wird der Basketball-Verein unter dem Namen „medi bayreuth“ weiterspielen.

Der Unternehmensname steht nicht nur im Klubtitel, sondern ist auch auf der Brust der Spielertrikots zu sehen. Dafür soll Medi rund 500.000 Euro im Jahr zahlen, wie das Branchenmagazin „Sponsors“ berichtet.


Medi ist ein Hersteller von medizinischen Hilfsmitteln, Sport-Textilien und Fashion-Produkten. Zum Unternehmen gehört auch die Sportmarke CEP, die gemeinsam mit Toray ein innovatives Laufshirt entwickelt hat, für das gegenwärtig Tester gesucht werden.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media