ISPO.com is also available in English ×
 Neue Führungsriege bei Karstadt Sports
Retail | 03.02.2016

Nachfolger von Simon Rider

Neue Führungsriege bei Karstadt Sports

Neue Führungsriege bei Karstadt Sports. Christian Schrahe, Michael Rumerstorfer, Marcus Neul (Quelle: Karstadt Sports)
Die neue Führungsriege (von links): Christian Schrahe, Michael Rumerstorfer und Marcus Neul.
Bild: Karstadt Sports
Artikel bewerten:
Karstadt Sports bekommt eine neue Geschäftsführung. Michael Rumerstorfer übernimmt die Position des CEO. Unterstützt wird er von Christian Schrahe und Marcus Neul.

Michael Rumerstorfer arbeitete bei Karstadt Sports zuletzt als Brand Manager. Davor war unter anderem bei Atomic Austria, Sport Eybl und Planet Sports tätig. Seine Laufbahn begann er bei Red Bull.


Ihm zur Seite stehen wird Christian Schrahe in der Funktion als CFO. Schrahe arbeitete vor seinem Wechsel zu Karstadt Sports bei der Fitnesskette Jumpers Fitness. Seinen Karriere begann er bei Sulzer in Südafrika.

Trennung von Rider im Dezember

Komplettiert wird das Trio von Marcus Neul, der als Chief Merchandising Officer tätig sein wird. Schon seit Oktober 2015 ist er Geschäftsführer bei der Karstadt Sports GmbH. Neul ist seit insgesamt 30 Jahren bei der Karstadt Warenhaus GmbH in verschiedenen Positionen aktiv.

Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass Karstadt Sports und der bisherige CEO Simon Rider getrennte Wege gehen würden
 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media