ISPO.com is also available in English ×
 Für 8 Millionen: Firmengründer kauft Billabong-Aktien
Textilien | 18.12.2015

Gordon Merchant

Für 8 Millionen: Firmengründer kauft Billabong-Aktien

Für 8 Millionen: Firmengründer kauft Billabong-Aktien. Billabong-Logo (Quelle: Creative Commons)
Gründer Gordon Merchant: 12,8 Prozent Anteil an Billabong.
Bild: Creative Commons
Artikel bewerten:
Gordon Merchant kauft weiter massenweise Aktien von Billabong – dem Unternehmen, das er 1973 gegründet hat. Der letzte Erwerb hatte ein Volumen von 800.000 Euro (1,2 Millionen Australische Dollar), in den letzten Wochen waren es zusammen 3,5 Millionen Euro (5,3 Mio AUD).

Für das Kalenderjahr 2015 kommt Merchant auf insgesamt 8 Millionen Euro (mehr als 12 Mio AUD), die er in Billabong-Aktien investiert hat.

Merchants Anteil am australischen Modeunternehmen beläuft sich damit auf 12,8 Prozent. Der Spezialist für Surf-, Skate- und Snowboardkleidung hatte sich nach wirtschaftlich schwierigen Zeiten in den vergangenen beiden Jahren wieder erholt.



Im August sagte CEO Neil Fiske den Aktionären, dass Billabong „zwei Jahre nach dem Turnaround wieder beim vollen Jahresprofit ist“. In den letzten drei Monaten verlor die Aktie jedoch knapp ein Viertel an Wert.
 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media