ISPO.com is also available in English ×
 ISPO RETAIL LAB 4.0: Der Sporthandel der Zukunft
Retail | 03.11.2016

So entwickelt sich der Einzelhandel im Sport Business

ISPO RETAIL LAB 4.0: So funktioniert der Sporthandel der Zukunft

ISPO RETAIL LAB 4.0: Der Sporthandel der Zukunft. Das RETAIL LAB auf der ISPO MUNICH bündelt die Innovation im Bereich Retail – auch 2017 wieder. (Quelle: Messe München GmbH)
Das RETAIL LAB auf der ISPO MUNICH bündelt die Innovation im Bereich Retail – auch 2017 wieder.
Bild: Messe München GmbH
Artikel bewerten:
Realität statt Zukunftsvision: Diese Innovationen im Sport-Einzelhandel sollen das Überleben der Branche zu garantieren. Das ISPO ACADEMY RETAIL LAB 4.0 powered by SPORTMAS zeigt auf der ISPO MUNICH 2017 Möglichkeiten, wie Marken und Einzelhandel diese Probleme mit den neusten Technologien lösen können. 

Nach dem erfolgreichen Premieren-Event 2016 richtet ISPO ACADEMY die Sonderfläche ISPO RETAIL LAB 4.0 powered by SPORTMAS erneut aus und hofft, die Besucherzahl von mehr als 1.000 Sportprofessionals mit durchschnittlich 25 Minuten Verweildauer am Stand auf der ISPO MUNICH 2016 einmal mehr zu erreichen. Beim ISPO RETAIL LAB 4.0 werden die neuesten Technologien für den Point of Sale vorgestellt. Durch die „Fast Total View“-Stände können sich drei Unternehmen gleichzeitig den Kunden präsentieren.

Lernen von den erfolgreichen Machern im Sport Business: Die Referenten auf der ISPO ACADEMY gewähren Ihnen exklusive Insights für Ihr Business! >>>

Für die zweite Ausgabe des Events haben sich die Organisatoren Martina Claus, Auslandsvertretung der Messe München in Spanien, sowie Andres de la Dehesa, CEO des Service-Technologie-Unternehmens SPORTMAS, einige Verbesserungen überlegt.


ISPO RETAIL LAB: Neues Konzept für 2017

„Das erste ISPO RETAIL LAB 4.0 umfasste eine sehr technische Präsentation in einem relativ geschlossenen Standkonzept, welche vor allem für Technikspezialisten interessant war“, beschreibt Claus die Premiere des ISPO RETAIL LAB: „Für 2017 haben wir das Standkonzept stark geöffnet, damit sowohl Interessenten, die sich individuell beraten lassen möchten, als auch Besucher, die nur kurz einen Blick auf diese Technologien werfen möchten, angesprochen fühlen. Die Technologien sollen verstärkt in ihrem praktischen Anwendungsgebiet gezeigt werden.“

Konkret bedeutet dies für das ISPO RETAIL LAB 4.0 powered by SPORTMAS beispielsweise die Präsentation von Beacon-Technologien. Diese ermöglichen dem Einzelhandel die Identifizierung und individuelle Ansprache ihrer Kunden. Dank des Einsatzes von Digital Signage und der Verwendung von Bildschirmen, die mit Gesichtserkennung arbeiten, können maßgeschneiderte Marketing-Kampagnen für den Point-of-Sale genutzt werden. Zusätzlich werden Sell-out-Control Tools und die neueste RFID-Technologie vorgestellt.

Wie verkauft der Handel in Zukunft? Beim ISPO ACADEMY RETAIL LAB erfahren Händler alle wichtigen Trends. (Quelle: Messe München GmbH)
Wie verkauft der Handel in Zukunft? Beim ISPO ACADEMY RETAIL LAB erfahren Händler alle wichtigen Trends.
Bild: Messe München GmbH

Präsentationsflächen für Händler ausgebaut

„Die Kommunikation zwischen Marken und Einzelhändlern wird in Echtzeit stattfinden“, so Claus: „Mit der Sell-out-Control erhält die Marke direkt Rückmeldung über den Produktverkauf im Fachgeschäft, wodurch eine genaue Planung des Lagerbestands möglich ist. Eine sehr frühzeitige Gesamtprogrammierung des Einkaufs pro Saison ist damit nicht mehr notwendig.“

Auf dem Stand des ISPO RETAIL LAB 4.0 powered by SPORTMAS können sich drei Unternehmen gleichzeitig mit Fast-Total-View Präsentationsflächen vorstellen, zusätzlich gibt es noch vier Panels, auf denen Video-Content abgespielt werden kann. Zudem verfügt der Stand über einen Meeting-Raum.

Sie wollen beim ISPO RETAIL LAB 4.0 dabei sein? Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die ISPO MUNICH 2017 >>>

Zu finden ist das ISPO RETAIL LAB 4.0 powered by SPORTMAS direkt am Haupteingang Ost der ISPO MUNICH 2017.

Florian Pertsch (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von Florian Pertsch, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media