ISPO.com is also available in English ×
 Munich Mash 2016: So läuft das Action-Sports-Spektakel
Action-Sports | 30.06.2016

Innovationen beim Munich Mash 2016

Munich Mash 2016: So läuft das Action-Sports-Event

Munich Mash 2016: So läuft das Action-Sports-Spektakel. Dominik Gührs ist Lokalmatador beim Wakeboard-Contest von Munich Mash 2016. (Quelle: Imago)
Dominik Gührs ist Lokalmatador beim Wakeboard-Contest von Munich Mash 2016.
Bild: Imago
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Action Sports vom Feinsten, das ist Munich Mash 2016. Als der Olympiapark München 1972 seine Geburtsstunde erlebte, gab es Mountainbike, Skateboard und Wakeboard noch nicht einmal. 44 Jahre später wird es hier richtig laut.

Die Enten sind längst geflüchtet: viel zu viel Trubel am Olympiasee. Seit Mitte Juni wird rund um das sonst eher ruhige Gewässer im Münchner Olympiapark gehämmert, gesägt und geschraubt.

Denn vom 1. bis 3. Juli 2016 sorgen die besten Actionsportler für ein Spektakel: Die Top-Stars des Wakeboardens, Skateboardens und Mountainbikens kommen nach München – zur dritten Auflage von Munich Mash.

Mash, das steht für „Munich Action Sports Heroes“ und bedeutet übersetzt so viel wie „zermanschen“.


Munich Mash: „Die Location ist unglaublich“

„Das Munich Mash gehört zu den härtesten Wettbewerben“, sagt Mountainbike-Slopestyle-Star Sam Pilgrim. Das will was heißen, denn der 25-jährige Brite hat mit Platz zwei (2014) und fünf (2015) bereits bewiesen, dass ihm der Kurs liegt: „Diesmal wäre Platz eins schön“, lacht Pilgrim, der über 220.000 Facebook-Fans hat.

Für die Swatch Prime Line, das ist Mountainbike-Slopestyle der feinsten Sorte, wurden 2.700 Kubikmeter Sand zu spektakulären Obstacles modelliert. Teilnehmen werden die besten Athleten der FMB World Tour 2016.

So läuft der Mountainbike-Wettkampf beim Munich Mash 2016 ab.


Weltklassefahrer Brett Rheeder aus Kanada schwärmte nach seinem Sieg im vergangenen Jahr: „Die Fans in Deutschland sind unglaublich!“ Dem kann sich Pilgrim nur anschließen: „München hat eine fantastische Location, so nahe an der Innenstadt aber trotzdem grün wie auf dem Land.“

Die Besucher sollen beim Munich Mash 2016 noch mehr Features und anspruchsvollere Tricks zu sehen bekommen. „Für die Leute ist das toll, für mich bedeutet das mehr Stress“, sagt Pilgrim.

Arno Hartung, Geschäftsführer der Olympiapark GmbH, hat nach dem Aus der X-Games vor drei Jahren dafür gekämpft, eine würdige Nachfolger-Veranstaltung auf die Beine zu stellen. „Mash ist ein Dach für den Actionsport geworden, unter dem man die Sportarten wechseln kann“, sagt Hartung. So trifft sich zum ersten Mal die Elite des Wakeboardings zum Big-Air-Contest auf dem Olympiasee. BMX fällt dafür aus dem Programm.

Skateboard-Superstar Nyjah Huston kommt

Auch die weltgrößte professionelle Skateboard-Serie feiert in München Premiere: Das Olympia-Eisstadion bildet den Auftakt für die Street League Skateboarding Nike SB World Tour 2016, der einzige Wettkampfort in ganz Europa. 

Skateboard-Rookie Cody McEntire weiß um die Wichtigkeit dieses Wettkampfs: „Ich bereite mich genauso intensiv vor wie auf andere wichtige Contests.“ Dabei interessiert ihn weniger das, was die Konkurrenz macht, als die Herausforderung, sich selbst stetig zu verbessern: „Ich lebe eben in meiner eigenen Welt.“

Sunnyboy und Liebling der Fans: Nyjah Huston hat 2,2 Millionen Facebook-Fans. (Quelle: Imago/UPI Photo)
Sunnyboy und Liebling der Fans: Nyjah Huston hat 2,2 Millionen Facebook-Fans.
Bild: Imago/UPI Photo

Klar ist aber auch: Zum Skateboard-Contest kommen wahre Superstars aus Amerika: Darunter Nyjah Huston oder Shane O'Neill. Dass Munich Mash auch für die Skateboarder eine starke Plattform bietet, findet auch Street-League-Boss Brian Atlas im Interview mit ISPO.COM.

Munich Mash hebt Wakeboarden auf neues Level

München ist zu einer festen Größe im Actionsport avanciert. Der Wakeboarder und zweimalige Weltmeister Aaron Gunn ist begeistert: „Das Munich Mash wird unseren Sport auf ein ganz neues Level bringen.“ 

Warum? Die Big-Air-Ramp ist größer als die meisten anderen in der Szene. Die Athleten werden so die Möglichkeit haben, spektakuläre Tricks vorzuführen.

Auch Wakeboard-Star Daniel Grant sagt zu ISPO.com: „Es wird eine geniale Show. Ich freue mich schon sehr auf die Trainingseinheiten – dann wird sich zeigen, was man auf dem Kicker alles anstellen kann.“

Das sind die Stars beim Wakeboard-Contest um Lokalmatador Dominik Gührs.

Das sind die Stars des Munich Mash 2016


Actionsport ohne Musik? Geht nicht!

Dass die Action-Sports-Branche nicht ohne Musik kann, wird auch in diesem Jahr beim Munich Mash nicht zu überhören sein. Zum Lineup gehören Lokalmatador Roger Rekless, die Gewinner des Newcomer Contests Bayern namens Williams Orbit und der kanadische Rock-Geheimtipp Caravane.

Dass der Samstagabend für die Fußballfans besondere Bedeutung hat (Deutschland spielt im EM-Viertelfinale um 21 Uhr gegen Italien), ignorieren die Veranstalter des Munich Mash selbstverständlich nicht. „Wir haben ein paar kleinere Anpassungen am Programm vorgenommen, sodass alle Besucher des Donots-Konzert das Public Viewing im Olympiastadion besuchen können“, versichert Seipp.

Munich Mash: Noch viele Jahre in München

Actionsport-Begeisterte, die wissen wollen, wie sich die Profis fühlen, können die beiden Tage nach dem Munich Mash (4. und 5. Juli) nutzen, den aufwendig designten Skateboard-Kurs im Olympia-Eisstadion ausprobieren. „Es ist die perfekte Kombi aus Spitzen- und Breitensport“, findet Olympiapark-Geschäftsführer Hartung. So kommen die verbauten 15 Tonnen Holz und sechs Lkw-Ladungen Beton auch den Skateboard- und BMX-Amateuren zugute.

Und wer es dieses Jahr nicht zu Munich Mash schafft, der darf sich trösten. Olympiapark-Chef Hartung: „Es gibt keinen Zweifel: Nach der dritten wird es auch eine vierte, fünfte, sechste und siebte Ausgabe des Munich Mash geben.“

Video-Vorschau auf Munich Mash 2016

Sarah Caggiano
Ein Beitrag von Sarah Caggiano, Autorin
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media