ISPO.com is also available in English ×
 Karten für ausverkauften Wings for Life World Run gewinnen!
Running | 15.04.2016

Running: 7.500 Läufer bei Charity-Event

Karten für ausverkauften Wings for Life World Run gewinnen!

Karten für ausverkauften Wings for Life World Run gewinnen!. 34 Orte, alle starten zur gleichen Zeit - am 8. Mai findet zum dritten Mal der Wings for Life World Run statt (Quelle: Daniel Grund/Red Bull Content Pool)
34 Orte, alle starten zur gleichen Zeit - am 8. Mai findet zum dritten Mal der Wings for Life World Run statt
Bild: Daniel Grund/Red Bull Content Pool
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Knapp einen Monat vor dem Start des Wings for Life World Run in München sind alle Startplätze verkauft. Auf der Facebookseite von ISPO gibt es allerdings noch die Möglichkeit, Karten zu gewinnen (hier klicken) – wir verlosen 2x4 Startplätze für das Team ISPO & Friends!

7.500 Teilnehmer werden am Sonntag, 8. Mai, um 13 Uhr auf die Strecke gehen – und das nicht nur in München, sondern überall auf der Welt: In 34 Locations und zur gleichen Zeit. Das Charity-Event ist eine globale Lauf- und Rollstuhlveranstaltung, bei der die Startgelder zu 100 Prozent an Projekte zur Rückenmarksforschung gehen. In den ersten beiden Jahren wurden so durch 136.677 Teilnehmer in mehr als 40 Startorten über sieben Millionen Euro gesammelt.

Das besondere am Wings for Life World Run ist, dass die Läufer der Ziellinie nicht entgegenlaufen, sondern vor ihr davonlaufen. Nach dem Start der Teilnehmer geht das sogenannte Catcher Car auf die Strecke und holt nach und nach die Läufer ein. So zählt nicht die gelaufene Zeit, sondern die zurückgelegten Kilometer.


Das von Anita Gerhardter, CEO der Wings for Life Stiftung, ins Leben gerufene Rennen zieht nicht nur Hobby-Läufer auf der ganzen Welt an, sondern auch Celebrities und Stars der internationalen Laufszene.

2014 und 2015 sicherte sich Marathonläufer Lemawork Ketema zweimal den Gesamtsieg. Der in Österreich eingebürgerte Äthiopier lief 2014 mit 79,9 km dem Catcher Car am längsten davon, im Jahr darauf war nach 78,57 Kilometern Schluss. Im britischen Silverstone gab sich Formel-1-Fahrer Mark Webber die Ehre, in München wird 2016 unter anderem Schauspieler Matthias Schweighöfer mit einem eigenen Team am Start sein.

Auch Ultra-Läufer Florian Neuschwander, mit 74,5 Kilometern in Darmstadt Deutschland-Gewinner 2015, wird am 8. Mai um 13 Uhr im Olympiapark in München an den Start gehen. Er hat ein großes Ziel: 80 Kilometer. 

Florian Neuschwander (r.) und Lemawork Ketema (l.) beim gemeinsamen Training (Quelle: Daniel Grund/Red Bull Content Pool)
Florian Neuschwander (r.) und Lemawork Ketema (l.) beim gemeinsamen Training
Bild: Daniel Grund/Red Bull Content Pool

Wer die rechtzeitige Anmeldung und somit einen der begehrten Plätze für München verpasst hat, für den besteht die Möglichkeit, über die Wings for Life World Run App an jedem Ort der Welt teilzunehmen. Beim Wings for Life World Run Selfie Run wird durch die App registriert, wo sich der Startpunkt des Users befindet und dann wird zeitgleich mit allen offiziellen Startern gegen das virtuelle Catcher Car auf dem Smartphone angetreten.

Hier geht es zum Gewinnspiel auf der Facebookseite von ISPO. Bis Mittwoch,  20. April, mitmachen!

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media