ISPO.com is also available in English ×
 DJI Cable Session: Nach der Party ist vor der Party
ISPO-MUNICH | 01.02.2016

Snowboard- und Freeski-Contest

DJI Cable Session: Nach der Party ist vor der Party

DJI Cable Session: Nach der Party ist vor der Party. Junge Talente zeigten auf der DJI Cable Session ihr Können.  (Quelle: Messe München GmbH)
Junge Talente zeigten auf der DJI Cable Session ihr Können.
Bild: Messe München GmbH
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Die erste DJI Cable Session auf der ISPO MUNICH war ein voller Erfolg. Die Siege im mit 3000 Euro dotierten Contest holten sich Christian Kirsch (Snowboard) und Sebastian Goller (Freeski). Letzterer gab das Motto aus: Nach der Party ist vor der Party.

Die Handykameras der Besucher am Rand des Snowparks auf der ISPO MUNICH waren im Dauerbetrieb. Beim Finale der ersten DJI Cable Session wurden spektakuläre Sprünge, faszinierende Tricks und (durchweg glimpfliche) Stürze zu heißer Musik geboten. Und über all dem surrte mit blinkenden Lichtern eine Kamera-Drohne. Es war so cool, dass die Hauptakteure im Snowpark gar nicht genug bekommen konnten und das Finale einfach um zehn Minuten verlängerten.

Tausende Besucher am Snowpark

Irgendwann zu später Stunde standen dann nach dem gegenseitigen Voting der Finalisten die ersten Sieger dieses neuen Events auf der ISPO MUNICH fest, das über zwei Tage Tausende Besucher fesselte. Christian Kirsch (Snowboard) und Sebastian Goller (Freeski) ließen sich zu den Klängen von „One moment in time“ stolz mit einem überdimensionalen Preisgeld-Scheck von je 800 Euro fotografieren.

„Ein richtig cooles Event“

Der erst 17-jährige Österreicher Goller konnte sein Glück kaum fassen: „Ich hätte nie gedacht, dass ich hier gegen die vielen guten Freeski-Pros eine Chance habe. Es war ein richtig cooles Event, das Megaspaß gemacht hat.“ Was er mit seinem Preisgeld anstellt, war für den Schüler mit den langen lockigen Haaren eh klar: „Das splitte ich mit meinen Freunden. Und dann gibt’s eine heiße Party.“ Ganz nach dem Motto: Nach der Party ist vor der Party.

Dienstag: Kinder im Snowpark

Am Dienstag steht der von Schneestern und Wake-Concept gebaute Snowpark im Atrium zwischen den Hallen A6 und B6 ganz im Zeichen des „Kids on Snow Day“. Dann bekommen dank der Initiative „Dein Winter. Dein Sport“ Kinder die Chance, sich den Fans zu präsentieren. Nicola Thost erwartet die Kids zu einem abwechslungsreichen Tag voll mit Coachings, Fun-Contests und zahlreichen Gelegenheiten für ein Meet & Greet mit den Pro-Ridern.  

Lars Becker (Quelle: Lars Becker)
Ein Beitrag von Lars Becker, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media