ISPO.com is also available in English ×
 Abgefahrene Skigebiete
Wintersport | 28.11.2015

Sechs ungewöhnliche Orte zum Skifahren

Abgefahrene Skigebiete

Abgefahrene Skigebiete. Eine junge Frau surft auf einer Sanddüne. (Quelle: Thinkstock über The Digitale)
In Namibia kann man statt auf Schnee über Sanddünen wedeln.
Bild: Thinkstock über The Digitale
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Skifahren im Iran oder in Namibias Dünen? Auch fern der Alpen treibt man Wintersport. Und zwar an Orten, die viele Pistenfans gar nicht auf der Rechnung haben. Wer das Besondere liebt, der liegt hier richtig. Wir präsentieren fünf Wintersportregionen, die sie so noch nicht auf dem Schirm hatten.

Finnland: Nicht ohne meine Sauna

Schwitzend schwebt man den Berg hinauf – in der ersten Saunagondel der Welt in Yllas in Finnisch Lappland. Vier Personen haben darin Platz, die Fahrt zum Gipfel dauert eine Viertelstunde. Man sollte nicht vergessen, ein paar Minuten zum An- und Ausziehen einzuplanen.
www.yllas.fi


China: Natur pur

Auch im Reich der Mitte findet der weiße Sport immer mehr Fans. Das größte Skigebiet Chinas Yabuli gilt mit seinen modernen Hotels und Liften zugleich als das fortschrittlichste. Das Resort liegt im Nationalpark der Changbai-Bergkette.
www.yabuliski.com

Iran: Schnee bis in den Juni

Vor den Toren der Hauptsstadt Teheran liegt das Skigebiet Tochal, das bis auf 3545 Meter hinaufreicht. Bis in den Juni hinein gibt es hier Schnee. Außerdem trumpft Tochal mit einer der längsten Gondeln der Welt auf.
www.tochal.org

Libanon: Aus dem Alltag flüchten

17 Lifte und Seilbahnen, Höhenunterschied 600 und höchster Punkt 2465 Meter – das sind die Eckdaten von Faraya Mzaar im Libanon. Hier trifft man vor allem wohlhabende Hauptstädter, Beirut ist nur 50 Kilometer entfernt.
www.faraya-mzaar.com


Namibia: Wedeln über Sand

Schnee findet man in den Sanddünen Namibias natürlich nicht, aber perfekte Pisten. Henrik May bringt es auf 90 Stundenkilometer auf Sand. Der gebürtige Deutsche hält den Geschwindigkeitsrekord. Wer die Kunst des Sand-Skilaufens lernen möchte, bucht bei ihm einen Kurs.
www.ski-namibia.com

Bulgarien: Jede Menge Superlative

Bansko ist Bulgariens größter Skiort, der mit geräumigen Sessellifts, tollen Hotels und superlangen Pisten wirbt.
www.bulgariaski.com


ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media