ISPO.com is also available in English ×
Home > Thema
zurück vor

Action Sports – vom Bike bis zum Wingsuit

Zu den Aktiven der Action Sports werden derzeit in jedem Fall die Snowboarder, Skateboarder, Wakeboarder, Freeskier, Surfer, Windsurfer, Kitesurfer, Mountainbiker (MTB), FMX-Biker und BMX-Biker gerechnet. Aber um Action Sports geht es natürlich auch beim Rafting und Canyoning, beim Wingsuit, Drachenflug, Fallschirm- oder Bungee-Springen. Base Flying ist ebenso ein Action Sport wie Free Solo Klettern oder Bouldern.

Und selbst wenn es nicht jeder so sehen wird, zählen auch Bike-Polo und Crossgolf in diese Kategorie – schließlich kommt es letztlich immer darauf an, mit welchem Elan und mit wie viel Herzblut man die Sache betreibt.

Action Sports – immer in Bewegung

Viele Fun- und Extremsportarten sind in den vergangenen Jahren zum Trend geworden, gerade weil darin jeder seine ganz eigene Erfüllung findet. Welche Sportarten nun eigentlich zum Bereich der Action Sports zählen? Zum Glück immer neue, müsste die Antwort heißen. Klar definiert sind die Zugehörigkeiten nicht und begriffliche Überschneidungen liegen in der Natur der Sache. Ist Downhill nun ein Bike- oder Action Sport? Falsche Frage, denn es ist natürlich beides.

Action Sports - Herausforderung vs. Risiko

Wer den Begriff Action Sports hört, hat sofort ein Bild im Kopf. Es geht immer um Extreme, Fun, Abenteuer und oft genug um das Ausloten der eigenen körperlichen Grenzen.

Wer einen Action Sport betreibt, muss fit und gesund sein, nicht nur körperlich. Spielt der Kopf nicht mit, wird die Sache schnell gefährlich. Denn wer die Herausforderung sucht, sollte das Risiko richtig abschätzen können. 

Action Sports – eine Branche mit Zukunft

Was heute noch als exotisch gilt, ist morgen vielleicht der Trendsport. So zählt mancher Action Sport plötzlich zum sportlichen Establishment, während andere Hoffnungsträger wieder in der Versenkung  verschwinden.

Oder denken Sie, in den 1980ern hatte man beim Cross-Country mit dem Mountainbike gedacht, dass man bei den Olympischen Spielen antreten und hier auf die Triathleten treffen wird? Nein, die Entwicklung ist oft rasanter als vorauszusehen. Nicht selten wird sie von technischen Innovationen, dem unternehmerischen Engagement Einzelner und natürlich auch vom Marketing getrieben. Aber wenn es einen neuen Trend bei den Action Sports gibt, erfahren Sie es hier.   

ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media