Felix Neureuther hat mit den Nordica Dobermann SL WC seinen Rhythmus gefunden. (Quelle: imago)Der Franzose Alexis Pinturault ist ein hervorragender Ski-Techniker und fährt mit Head Worldcup Rebel. (Quelle: imago)Auf einem Atomic-Ski über die Ziellinie: Marcel Hirscher ist Promi-Fahrer des Redster Doubledeck 3.0. (Quelle: imago)Henrik Kristoffersen setzt auf den Rossignol Hero FIS R21 WC. (Quelle: imago)Auch Stefan Luitz ist mit dem Hero FIS SL R21 WC von Rossignol unterwegs. (Quelle: imago)Kjetil Jansud stürzt sich mit dem Worldcup Rebels von Head gen Tal. (Quelle: imago)Aksel Lund Svindal ist wohl der prominenteste Speed-Repräsentant von Head. Er fährt ebenfalls den Worldcup Rebels. (Quelle: imago)Und auch Beat Feuz aus der Schweiz ist mit dem Head-Modell unterwegs – und mag seine Ski offensichtlich sehr. (Quelle: imago)Der schnellste Skifahrer der Saison 2015/2016, Peter Fill, setzt auf Atomic Redster Doubledeck 3.0. (Quelle: imago)Dominik Paris trainiert hier mit seinen Nordica Dobermann WC. (Quelle: imago)
Felix Neureuther hat mit den Nordica Dobermann SL WC seinen Rhythmus gefunden. (Quelle: imago)
Felix Neureuther hat mit den Nordica Dobermann SL WC seinen Rhythmus gefunden.
Bild: imago
Der Franzose Alexis Pinturault ist ein hervorragender Ski-Techniker und fährt mit Head Worldcup Rebel. (Quelle: imago)
Der Franzose Alexis Pinturault ist ein hervorragender Ski-Techniker und fährt mit Head Worldcup Rebel.
Bild: imago
Auf einem Atomic-Ski über die Ziellinie: Marcel Hirscher ist Promi-Fahrer des Redster Doubledeck 3.0. (Quelle: imago)
Auf einem Atomic-Ski über die Ziellinie: Marcel Hirscher ist Promi-Fahrer des Redster Doubledeck 3.0.
Bild: imago
Henrik Kristoffersen setzt auf den Rossignol Hero FIS R21 WC. (Quelle: imago)
Henrik Kristoffersen setzt auf den Rossignol Hero FIS R21 WC.
Bild: imago
Auch Stefan Luitz ist mit dem Hero FIS SL R21 WC von Rossignol unterwegs. (Quelle: imago)
Auch Stefan Luitz ist mit dem Hero FIS SL R21 WC von Rossignol unterwegs.
Bild: imago
Kjetil Jansud stürzt sich mit dem Worldcup Rebels von Head gen Tal. (Quelle: imago)
Kjetil Jansud stürzt sich mit dem Worldcup Rebels von Head gen Tal.
Bild: imago
Aksel Lund Svindal ist wohl der prominenteste Speed-Repräsentant von Head. Er fährt ebenfalls den Worldcup Rebels. (Quelle: imago)
Aksel Lund Svindal ist wohl der prominenteste Speed-Repräsentant von Head. Er fährt ebenfalls den Worldcup Rebels.
Bild: imago
Und auch Beat Feuz aus der Schweiz ist mit dem Head-Modell unterwegs – und mag seine Ski offensichtlich sehr. (Quelle: imago)
Und auch Beat Feuz aus der Schweiz ist mit dem Head-Modell unterwegs – und mag seine Ski offensichtlich sehr.
Bild: imago
Der schnellste Skifahrer der Saison 2015/2016, Peter Fill, setzt auf Atomic Redster Doubledeck 3.0. (Quelle: imago)
Der schnellste Skifahrer der Saison 2015/2016, Peter Fill, setzt auf Atomic Redster Doubledeck 3.0.
Bild: imago
Dominik Paris trainiert hier mit seinen Nordica Dobermann WC. (Quelle: imago)
Dominik Paris trainiert hier mit seinen Nordica Dobermann WC.
Bild: imago
Bildergalerie teilen:
Artikel bewerten: