ISPO.com is also available in English ×
 Jetzt testen: das Funktionsshirt gegen Rückenschmerzen
Innovation | 25.01.2016

ISPO OPEN INNOVATION: Werden Sie Teil der Test-Community

Testen Sie das innovative WingTech-Shirt von CEP und Toray

Jetzt testen: das Funktionsshirt gegen Rückenschmerzen. WingTech-Shirt (Quelle: CEP)
Sensormotorische Reize sollen für eine aufrechte Haltung sorgen.
Bild: CEP
Artikel bewerten:
Ob für das Büro oder die Laufstrecke – CEP und Toray haben ein Funktionsshirt entwickelt, das Rückenschmerzen verhindern soll. Das WingTech-Shirt soll einen neuen Standard für Trainingsfunktionsshirts schaffen.

Die Innovation: Das vom Textil- und Technologie-Hersteller Toray patentierte System ‚SmartWingtech Stripes’. Diese WingStripes verlaufen von oben nach unten um die Schulterblätter.


Das enganliegende Shirt hat entlang dieser Streifen kleine Aktivierungspunkte, die die Haut berühren, den Tragekomfort aber nicht einschränken. Die kleinen Punkte sollen eine große Wirkung haben: Stärkung der Rückenmuskulatur, Erleichterung der Atmung und Vorbeugung von Fehlstellungen.

Reize sorgen für aufrechte Haltung

Wie das funktionieren soll? „So bald man eine gekrümmte oder ungesunde Haltung einnehmen sollte, werden sensormotorische Reize ausgeübt“, erklärt Philipp Hausser, Online & E-Commerce Manager bei medi, der Mutterfirma von der auf Kompressionskleidung spezialisierten Sportmarke CEP. „Der Träger wird unterbewusst daran erinnert, eine aufrechte Haltung einzunehmen.“

WingTech-Shirt
WingTech-Shirt: Sensormotorische Reize sollen für eine aufrechte Haltung sorgen.


Das WingTech-Shirt eignet sich für Leute, die durch das Sitzen im Büro Rückenschmerzen bekommen, genauso wie für den Marathonläufer, der seine Atmung optimieren will. Hausser traut dem WingTech-Shirt einen großen Markterfolg zu. „Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen ist stärker geworden“, sagt er. Da Rückenleiden zu einer Volkskrankheit geworden sind, „wird das Shirt vielen Menschen helfen“.

CEP und Toray wollen mit ihrem Produkt neue Standards setzen: Die eingesetzte Technik soll die Körpereffizienz verbessern und die Leistung der Sportler steigern. Auch beim Thema Atmungsaktivität sowie Klima- und Feuchtigkeitsmanagement versprechen die Hersteller höchste Ansprüche.

Markteinführung im Mai

Im Mai kommt eine erste Version des WingTech-Shirts auf den Markt. Das Feedback des ISPO OPEN INNOVATION Projektes wird in die Weiterentwicklung des Funktionsshirts einfließen.


ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media