ISPO.com is also available in English ×
 Freeletics bringt eigene Kollektion auf dem Markt
Textilien | 10.12.2015

App-Hersteller steigt in Textilbranche ein

Freeletics bringt eigene Kollektion auf den Markt

Freeletics bringt eigene Kollektion auf dem Markt. Eine Frau steht mit einem Urban-Grounds-Hoodie im Wald (Quelle: Freeletics)
Freeletics geht unter die Modemacher
Bild: Freeletics
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Freeletics, Anbieter der gleichnamigen Fitness-App, geht unter die Modemacher. Mit „Urban Grounds“ soll der Einstieg in die Textilbranche gelingen.

Laut dem Unternehmen, das auch regelmäßiger Gast auf der ISPO MÜNCHEN ist, steht die Street-Wear-Kollektion „für einen roughen Look, der den Bedürfnissen von Athleten gerecht wird und die Leidenschaft für Freeletics zum Ausdruck bringt.“

Zu den Features des Materials gehören Lightweight Cotton, AerFlow und DryTex, um eine sportlich wie funktionale Ausstattung zu bieten.


„Urban Grounds“ ist ab sofort im Online-Shop von Freeletics verfügbar. Es gibt neben Freizeitmode in Form von Hoodies und Sweatshirts auch Accessoires wie Trainingsmatten und Gymbags. 2016 soll die erste Sportswear-Kollektion folgen, mit dem Ziel „die Leistung der Athleten während des Trainings optimal zu unterstützen“.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media