ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Carsten von Birckhahn ist tot: Edelrid trauert um Brandmanager
Klettern | 24.07.2017

Mitglied der Geschäftsführung stirbt bei Gleitschirm-Unfall in Italien

Carsten von Birckhahn ist tot: Edelrid trauert um Brandmanager

Carsten von Birckhahn ist tot: Edelrid trauert um Brandmanager. Starb beim Gleitschirmfliegen in Italien: Edelrid-Manager Carsten von Birckhahn (Quelle: Facebook.com/EdelridClimbing)
Starb beim Gleitschirmfliegen in Italien: Edelrid-Manager Carsten von Birckhahn
Bild: Facebook.com/EdelridClimbing
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Der deutsche Hersteller von Kletter- und Bergsportausrüstung Edelrid trauert um seinen Mitarbeiter Carsten von Birckhahn. Der Brandmanager und Mitglied der Geschäftsführung starb bei einem Unfall in den italienischen Bergen.

Wie Edelrid in einer Pressemitteilung bekanntgab, war von Birckhahn vor wenigen Tagen im Val die Mello (Italien) mit seinem Gleitschirm beim Landeanflug tödlich verunglückt. Er hatte dort zuvor mit seiner Familie zwei Tage im Biwak verbracht.

„Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir viel Kraft und Stärke für die kommende Zeit wünschen“, schreibt Edelrid. Im Unternehmen galt von Birckhahn „für viele als Vordenker, Anpacker, Performer und Tüftler“.

Edelrid: „Vielversprechende Zukunft“ dank Birckhahn

In seiner Funktion als Brandmanager habe von Birckhahn den Allgäuer Kletterausrüster in eine „vielversprechende Zukunft“ geführt, schreibt die Belegschaft von Edelrid. „In tiefer Trauer verabschieden wir uns von unserem Freund und Kollegen, der uns über Jahre hinweg inspiriert und geprägt hat“.

In den vergangenen zehn Jahren hatte der Verstorbene zahlreiche Innovationen im Unternehmen durchgesetzt – unter anderem neue Seil-Flechttechniken. Auch im Sustainability-Bereich und in der Markenbildung habe von Birckhahn Entwicklungen vorangetrieben.


Zuletzt betreute er den geplanten Zusammenschluss mit dem Kletterbekleidungshersteller Red Chili. Diese Aufgabe solle nun sein Kollege Thomas Hodel zu Ende führen. Diesen hatte von Birckhahn in den vergangenen Monaten bei Edelrid in den Managementbereich eingeführt.

Ein Beitrag von Christopher Eichfelder, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media