ISPO.com is also available in English ×
 Angelika Allmann erhält Bayerischen Sportpreis
Outdoor | 18.07.2016

Bergsportlerin nach ihrem 800-Meter-Sturz ausgezeichnet

Angelika Allmann erhält Bayerischen Sportpreis

Angelika Allmann erhält Bayerischen Sportpreis. Gela Allmann mit dem Sportpreis und ihrem Physiotherapeuten Jan Frieling und Ex-Skisprung-Star Sven Hannawald. (Quelle: Imago/Nordphoto)
Gela Allmann mit dem Sportpreis und ihrem Physiotherapeuten Jan Frieling und Ex-Skisprung-Star Sven Hannawald.
Bild: Imago/Nordphoto
Artikel bewerten:
Bergsportlerin Angelika Allmann, die alle nur Gela nennen, hat den Bayerischen Sportpreis in der Kategorie „Jetzt erst recht“ erhalten. Im April 2014 ist die 32-Jährige bei einem Fotoshooting in Island rund 800 Meter tief gestürzt, überlebte und kämpfte sich zurück ins Leben. 

Zur Verleihung in der Münchner BMW Welt kam Gela Allmann mit ihrem Physiotherapeuten und Betreuer Jan Frieling. In München versucht die Extremsportlerin, die auch als Moderatorin und Model tätig ist, wieder komplett ins Leben zurückzufinden. Lesen Sie hier das komplette Interview, wie Gela Allmann heute über den Absturz denkt und warum sie schon wieder auf den Berg geht.


Auf Facebook schrieb Allmann: „Kind of crazy... I feel very blessed to get the Bayerischer Sportpreis for my fight back! 

Sportpreis 2016: Die Preisträger

  • Botschafter des bayer. Sports: Carsten Lichtlein
  • Sonderpreis: HC Erlangen
  • Nachwuchspreis: Alexandra Wenk
  • Jetzt erst recht: Angelika Allmann, Joshua Bluhm
  • Sportliches Lebenswerk: Erich Kühnhackl
  • Förderer des Sports: Lechwerke AG
  • Präsentation: Marianne Kreuzer/BR
  • Persönliche Preise des Ministerpräsidenten: EHC München, BMW AG

Das ist der Bayerische Sportpreis, der vom bayerischen Innenministerium vergeben wird.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media