Einmal rundherum: Freya Hoffmeister umpaddelte als erster Mensch Südamerika mit einem Kayak. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Traumhafte Kulissen während der Höchstleistung: Karibische Verhältnisse konnte Freya bei ihrer Umrundung auch genießen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Ihr Nachtlager musste Hoffmeister oftmals an einsamen Stränden oder in Buchten aufschlagen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Ein majestätischer Anblick: Vor der Küste trifft man in Südamerika oft auf alte Wracks, die seit Jahrzehnten langsam vor sich hin verrotten.   (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Bis an die Grenzen der Belastbarkeit: Die Reise hinterlässt Spuren – das Vergnügen blieb dabei oft auf der Strecke. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Guten Tag, wie ist die Reise? Eine Schildkröte schaut auf dem Kajak vorbei. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Bis zum Ende des Regenbogens: So unerreichbar muss sich die Zielsetzung manchmal auch für Freya Hoffmeister angefühlt haben. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Achtung, Qualle: Zur genauen Betrachtung liegt die gelbe Qualle auf einem Ruder. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Eine einsame Insel wie bei Robinson Crusoe: Hier nicht zu verweilen, fiel sicher schwer. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Boot-Party: Karneval findet in Südamerika auch auf dem Wasser statt. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Neben beeindruckenden Begegnungen mit Tieren musste Hoffmeister auf ihrer Reise auch traurige Entdeckungen machen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Schnee in Südamerika: Am südlichsten Ende des Kontinents traf sie auf die letzten Ausläufer eines Gletschers. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Die Natur Südamerikas bot Hoffmeister einmalige Momente: Hier traf sie auf eine Gruppe Seelöwen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Herzlich willkommen im Nirgendwo: Wo Hoffmeister hinkam, wurde sie von Einheimischen unterstützt und freundlich empfangen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Ab durch die Mitte: Südamerika hat die unterschiedlichsten Küstenformen zu bieten. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Oh, wie schön ist Südamerika: Freya als fröhlicher Seestern am Kiesstrand. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Mit Delphinen aufs offene Meer hinaus: für Hoffmeister ein ganz besonderes Erlebnis. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)Bei der Umfahrung Südamerikas durchfuhr Freya alle Wetterzonen: Im tiefen Süden begegneten Freya sogar Eisschollen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Einmal rundherum: Freya Hoffmeister umpaddelte als erster Mensch Südamerika mit einem Kayak. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Einmal rundherum: Freya Hoffmeister umpaddelte als erster Mensch Südamerika mit einem Kayak.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Traumhafte Kulissen während der Höchstleistung: Karibische Verhältnisse konnte Freya bei ihrer Umrundung auch genießen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Traumhafte Kulissen während der Höchstleistung: Karibische Verhältnisse konnte Freya bei ihrer Umrundung auch genießen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Ihr Nachtlager musste Hoffmeister oftmals an einsamen Stränden oder in Buchten aufschlagen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Ihr Nachtlager musste Hoffmeister oftmals an einsamen Stränden oder in Buchten aufschlagen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Ein majestätischer Anblick: Vor der Küste trifft man in Südamerika oft auf alte Wracks, die seit Jahrzehnten langsam vor sich hin verrotten.   (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Ein majestätischer Anblick: Vor der Küste trifft man in Südamerika oft auf alte Wracks, die seit Jahrzehnten langsam vor sich hin verrotten.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Bis an die Grenzen der Belastbarkeit: Die Reise hinterlässt Spuren – das Vergnügen blieb dabei oft auf der Strecke. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Bis an die Grenzen der Belastbarkeit: Die Reise hinterlässt Spuren – das Vergnügen blieb dabei oft auf der Strecke.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Guten Tag, wie ist die Reise? Eine Schildkröte schaut auf dem Kajak vorbei. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Guten Tag, wie ist die Reise? Eine Schildkröte schaut auf dem Kajak vorbei.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Bis zum Ende des Regenbogens: So unerreichbar muss sich die Zielsetzung manchmal auch für Freya Hoffmeister angefühlt haben. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Bis zum Ende des Regenbogens: So unerreichbar muss sich die Zielsetzung manchmal auch für Freya Hoffmeister angefühlt haben.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Achtung, Qualle: Zur genauen Betrachtung liegt die gelbe Qualle auf einem Ruder. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Achtung, Qualle: Zur genauen Betrachtung liegt die gelbe Qualle auf einem Ruder.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Eine einsame Insel wie bei Robinson Crusoe: Hier nicht zu verweilen, fiel sicher schwer. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Eine einsame Insel wie bei Robinson Crusoe: Hier nicht zu verweilen, fiel sicher schwer.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Boot-Party: Karneval findet in Südamerika auch auf dem Wasser statt. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Boot-Party: Karneval findet in Südamerika auch auf dem Wasser statt.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Neben beeindruckenden Begegnungen mit Tieren musste Hoffmeister auf ihrer Reise auch traurige Entdeckungen machen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Neben beeindruckenden Begegnungen mit Tieren musste Hoffmeister auf ihrer Reise auch traurige Entdeckungen machen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Schnee in Südamerika: Am südlichsten Ende des Kontinents traf sie auf die letzten Ausläufer eines Gletschers. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Schnee in Südamerika: Am südlichsten Ende des Kontinents traf sie auf die letzten Ausläufer eines Gletschers.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Die Natur Südamerikas bot Hoffmeister einmalige Momente: Hier traf sie auf eine Gruppe Seelöwen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Die Natur Südamerikas bot Hoffmeister einmalige Momente: Hier traf sie auf eine Gruppe Seelöwen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Herzlich willkommen im Nirgendwo: Wo Hoffmeister hinkam, wurde sie von Einheimischen unterstützt und freundlich empfangen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Herzlich willkommen im Nirgendwo: Wo Hoffmeister hinkam, wurde sie von Einheimischen unterstützt und freundlich empfangen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Ab durch die Mitte: Südamerika hat die unterschiedlichsten Küstenformen zu bieten. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Ab durch die Mitte: Südamerika hat die unterschiedlichsten Küstenformen zu bieten.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Oh, wie schön ist Südamerika: Freya als fröhlicher Seestern am Kiesstrand. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Oh, wie schön ist Südamerika: Freya als fröhlicher Seestern am Kiesstrand.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Mit Delphinen aufs offene Meer hinaus: für Hoffmeister ein ganz besonderes Erlebnis. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Mit Delphinen aufs offene Meer hinaus: für Hoffmeister ein ganz besonderes Erlebnis.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Bei der Umfahrung Südamerikas durchfuhr Freya alle Wetterzonen: Im tiefen Süden begegneten Freya sogar Eisschollen. (Quelle: http://freyahoffmeister.com/)
Bei der Umfahrung Südamerikas durchfuhr Freya alle Wetterzonen: Im tiefen Süden begegneten Freya sogar Eisschollen.
Bild: http://freyahoffmeister.com/
Bildergalerie teilen:
Artikel bewerten: