ISPO.com is also available in English ×
 Olaf Obsommer: Mit dem Kajak um die Welt
Wassersport | 26.01.2016

Olaf Obsommer im Interview

Mit dem Kajak um die Welt

Olaf Obsommer: Mit dem Kajak um die Welt. Olaf Obsommer spricht auf der ISPO MUNICH über die Highlights des Kanusports. (Quelle: Robin Wigger)
Olaf Obsommer spricht auf der ISPO MUNICH über die Highlights des Kanusports.
Bild: Robin Wigger
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Kajakfahrer und Filmemacher Olaf Obsommer referierte auf der ISPO MUNICH über die Leidenschaft des Kanusports und wie er vom Kanute zum preisgekrönten Filmemacher wurde.

Keine Frage, wo man Olaf Obsommer dieses Jahr antreffen würde: Zwischen Indoor-Pool und Kajaks führte der Wildwasserexperte In dem 2016 erstmalig eröffneten Watersports Village der ISPO MUNICH in die Welt des Kanusports ein.

Rückblick auf alte Zeiten

Als Kind trat Obsommer in einen Kanu-Verein ein und entwickelte sofort Freude daran. Der Leidenschaft für den Wassersport ist er bis heute treu geblieben.
Doch Obsommer paddelt nicht nur selbst, sondern produziert auch atemberaubende Filmaufnahmen von seinen Abenteuern. Mit dem „adidas Sickline Team“ hat Obsommer zudem ein internationales Kajakteam zusammengestellt, das aus 16 Athleten aus 10 verschiedenen Nationen besteht.


Ein Leben auf Reisen

Obsommer kommt in seinem Leben viel rum. Ob in Grönland, an der Grenze Alaskas oder im Urwald in Kongo – es gibt wenig, sas er auf seinen Reisen noch nicht gesehen hat. „Zu meinen Highlights gehört eine Tour zu den Galapagos-Inseln“, erklärte Obsommer, der viel Wert auf die richtige Vorbereitung eines Trips legt.


Was ihn bei seiner Lebensart am meisten freut? „Ich verbinde Freizeit und Beruf“, sagte Obsommer: „Und ich sehe und besuche Orte, an die man als normaler Tourist nicht kommt.“

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media