ISPO.com is also available in English ×
 Ralf Bauer: Tibetisches Yoga gegen Rückenschmerzen
Fitness | 24.01.2016

Stars auf der ISPO Bühne

Ralf Bauer: Tibetisches Yoga gegen Rückenschmerzen

Ralf Bauer präsentiert sein Tibetisches Yoga  (Quelle: Messe München 2016)
Video bewerten:
Schauspieler und Yoga-Lehrer Ralf Bauer referiert auf der ISPO MUNICH vom Ursprung des tibetischen Heilyoga Lu Jong. Bei seiner Vorführung präsentiert er Yoga-Übungen auf einem Stuhl sitzend und erklärt, warum Deutschland Fußball-Weltmeister wurde.

Wer sich immer schon gefragt hat, wie der Geier greift, das Yak sich die Schulter reibt und der Frosch hüpft, ist bei Ralf Bauer an der richtigen Adresse. Der Schauspieler ist Lehrer des Heilyoga Lu Jong, bei dem die Figuren nach Tieren aus dem tibetischen Hochland benannt sind. Auf der ISPO MUNICH gab Bauer eine halbstündige Einführung in Lu Jong, die Nachfrage der Besucher war riesig.


Lu Jong: Ralf Bauer mit der Ruhe eines tibetischen Mönchs

Für viele überraschend begann Bauer seine Ausführungen auf einem Stuhl sitzend. Aufgelockert durch persönliche Anekdoten erklärte er mit der Ruhe eines tibetischen Mönchs leichte Startübungen für die Augen. Es folgte eine Fingerübung mit dem Namen „wie der Geier greift“, ehe er die Teilnehmer zum Aufstehen aktivierte, um ihnen zwei Schulterübungen („wie das Yak sich die Schulter reibt“ und „wie der Frosch hüpft“) vorzuführen.

Eindrücke von der ISPO MUNICH 2016 (Quelle: Messe München 2016)
Auf der ISPO MUNICH 2016 präsentiert Ralf Bauer sein Tibetisches Yoga
Bild: Messe München 2016

Keine Rückenschmerzen dank tibetischen Heilyoga Lu Jong

Viele Jahre lang litt Bauer unter Rückenschmerzen, ehe er das Yoga für sich entdeckte. Die Variante Lu Jong, die er praktiziert, ist eine sehr traditionelle, „direkt aus den tibetischen Klöstern“, wie Bauer sagt. Mit Buddha-Shirt und dunklem Haarband schwärmte der Schauspieler auf der Bühne der ISPO MUNICH von seinen morgendlichen Yoga-Ritualen.

Ralf Bauer präsentiert sein Tibetisches Yoga  (Quelle: Messe München GmbH)
Ralf Bauer zeigt dem ISPO MUNICH 2016 Publikum seine Trainingsmethoden
Bild: Messe München GmbH

Die Wirkung des Yoga zeige sich zwar nicht sofort, meint Bauer, Yoga sei aber deutlich mehr als nur Hausfrauen-Gymnastik. Und überhaupt: „Deutschland ist Fußball-Weltmeister geworden“, sagt Bauer, „weil das Team seit Jahren auf die Kraft des Yoga setzt.“

Ein Beitrag von Daniel Siebenweiber, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media