ISPO.com is also available in English ×
 Der BMX-Star Chris Böhm auf der ISPO MUNICH
Action-Sports | 24.01.2016

DJI kooperiert mit BMX-Star

Chris Böhm: Ein Meister auf der ISPO MUNICH

Der BMX-Star Chris Böhm auf der ISPO MUNICH. BMX-Star Chris Böhm (r.) gemeinsam mit Mark Pipper vor dem DJI-Stand auf der ISPO MUNICH. (Quelle: Messe München GmbH)
BMX-Star Chris Böhm (r.) gemeinsam mit Mark Pipper vor dem DJI-Stand auf der ISPO MUNICH.
Bild: Messe München GmbH
Artikel bewerten:
Über die Boxen dröhnt rund um den DJI-Innovations-Stand in Halle B5 finnischer Hip Hop von den Bomfunk MCs, dann wechselt die Musik erst auf Michael Jackson, später auf Rammstein – härter können die Brüche kaum sein. Genauso rasant wie die Musik wechselt Chris Böhm auf dem BMX seine Moves. 

Gemeinsam mit Mark Pipper tritt er für das chinesische Technologie-Unternehmen DJI Innovations auf, das auf der ISPO MUNICH seine Drohnen vorstellt. Die kleinen Propeller-Maschinen haben eine Reichweite von bis zu zwei Kilometern und liefern gestochen scharfe Bilder und Videos aus der Luft. 


Kann man Tempo mit Drohnen filmen?

Zusammengekommen sind der Konzern und der BMX-Star, weil das Unternehmen testen wollte, wie gut die Aufnahmen noch sind, wenn Böhm auf dem BMW die wildesten Drehungen aufführt. Da ist er genau der Richtige: Der gebürtige Leipziger, der heute in Lörrach lebt und von dort seine Agentur „newscoolflatland EVENTS“ betreibt, ist dreifacher Meister im Flatland-BMX. Wie der Name schon sagt, geht es für die Sportler auf ebener Fläche zur Sache, wobei auf dem Rad die verrücktesten Kunststücke vorgeführt werden.

Chris Böhm performt auf der ISPO MUNICH (Quelle: Messe München GmbH)
Chris Böhm ist deutscher Meister im BMX-Flatland und performte auf der ISPO MUNICH für DJI Innovations.
Bild: Messe München GmbH

 

Gemeinsam mit Mark Pipper, der deutscher Meister im Tricking ist, hat er eine neue Kunstform kreiert: Das BMtriX. Während Pipper die Kombination aus Bodenturnen und den Kampfsportarten Capoeira, Karate, Kung-Fu aufführt, kombiniert Böhm diese Kunst mit seiner Akrobatik auf dem BMX-Rad: Moonwalk zu Michael Jackson, schnelle Drehungen zu Rammstein. Da passt es, dass Böhms Motto an Robbie Williams angelehnt ist: “Let me entertain you“.

Weltrekordler, der von BMX-Kunststücken lebt

Diesem Motto wird der 32-jährige seit Januar 2016 endgültig gerecht: Noch keiner hat einen Head-Spin mit einem BMX-Rad gemacht – Weltrekord. Böhm postete das Beweis-Video auf seiner Facebook-Fanpage, die bereits über 90.000 Likes hat. 


Seit 16 Jahren trainiert der 32-jährige für seine Shows, heute ist er bei 60 Events pro Jahr in ganz Europa unterwegs. „Zurzeit bin ich der einzige, der von dem Sport leben kann“, sagt Böhm. Bereits zum zweiten Mal kam er auf die ISPO MUNICH, nachdem er bereits 2013 für Willy Bogner performte.

Wie gut die Drohnen von DJI Innovations und die Kunststücke von Chris Böhm und Mark Pipper zusammenpassen, zeigt das Video: Mehr Action geht kaum.

Gregor Röslmaier schreibt für ISPO.com. (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von Gregor Röslmaier, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media