ISPO.com is also available in English ×
Blitzumfrage für Business Professionals: Ihre Meinung zählt! Jetzt teilnehmen – in nur zwei Minuten
 Das ist der Soil Association Organic Standard
Nachhaltigkeit | 16.01.2017

Prüfung der Lieferkette unter ökologischen und sozialen Kriterien

Der Soil Association Organic Standard: Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern

Das ist der Soil Association Organic Standard. Der Soil Association Organic Standard richtet sich nach dem Global Organic Textile Standard, besser bekannt als GOTS.  (Quelle: Soil Association)
Der Soil Association Organic Standard richtet sich nach dem Global Organic Textile Standard, besser bekannt als GOTS.
Bild: Soil Association
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Der Soil Association Organic Standard ist ein Siegel der Soil Association, die 1946 in Großbritannien gegründet wurde und gehört zu den bekanntesten Bio-Siegeln des United Kingdom. Es zertifizierte zunächst Produkte wie Lebensmittel und Kosmetik, seit 2003 auch Bekleidung und Textilien.

Im Bereich Textilien orientiert sich der Soil Association Organic Standard am Global Organic Textile Standard (GOTS), zu deren Gründungsmitgliedern die Soil Association gehört.

Der Soil Association Organic Standard orientiert sich am GOTS

Der GOTS gilt als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern und zertifiziert den gesamten Produktionsprozess von der Herstellung der Ausgangsfasern bis zum Endprodukt sowie die Lieferkette unter ökologischen und sozial verantwortlichen Kriterien.

Das GOTS Label zertifiziert Biobaumwolle sowie alle weiteren biologisch erzeugten pflanzlichen und tierischen Naturfasern. Synthetisch hergestellte Fasern aus regenerativen Rohstoffen wie z.B. Viscose und Lyocell können dagegen nicht zertifiziert werden. Hier gibt es alle Infos zum Soil Association Organic Standard.

Dr. Regina Henkel (Quelle: Dr. Regina Henkel)
Ein Beitrag von Regina Henkel, Autorin
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media