ISPO.com is also available in English ×
 Adidas weitet sein Engagement im eSport aus
Sportbusiness | 10.01.2017

Adidas weitet sein Engagement im eSport aus

Adidas wird Ausrüster der französischen eSport-Crew „Team Vitality"

Adidas weitet sein Engagement im eSport aus. Die eSports-Branche wächst weiterhin – Adidas steigt nun bei einem Team ein. (Quelle: Thinkstock)
Die eSports-Branche wächst weiterhin – Adidas steigt nun bei einem Team ein.
Bild: Thinkstock
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Adidas weitet sein Engagement im eSport aus: Der Sportartikelhersteller stattet die französische eSport-Crew „Team Vitality" mit Trikots für Gaming-Events aus.

„ESport expandiert an allen Fronten, sei es medial oder geschäftlich. Die Partnerschaft mit Adidas bestätigt den Trend", erklärt Team-Vitality-Chef Fabien Devide. Adidas ist damit das erste Unternehmen aus dem Sportbusiness, das den französischen eSports-Markt betritt. Seit 2013 rüstest Adidas zudem die dänische Crew „Copenhagen Wolves" aus.

„Team Vitality" besitzt Teams in League of Legends, Call of Duty, Fifa 16, Rainbow Six Siege und Halo. Überhaupt kommen sich die Gaming- und Sportartikelbranche näher: Zum Beispiel werben Brands wie Salomon oder The North Face im Wintersport-Actionspiel Steep.

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media