ISPO.com is also available in English ×
 Fünf tolle vegetarische Frühstücksrezepte
Gesundheit | 03.04.2016

Frühstücks-Ideen für Vegetarier

Gesund und nahrhaft ohne Fleisch: Fünf vegetarische Frühstücksrezepte

Fünf tolle vegetarische Frühstücksrezepte. Reich gedeckter Frühstückstisch – mit vegetarischen Köstlichkeiten (Quelle: Thinkstock )
Reich gedeckter Frühstückstisch – mit vegetarischen Köstlichkeiten
Bild: Thinkstock
Artikel bewerten:
Wer auf eine gesunde Ernährung achtet und trotzdem mit einem nahrhaften Frühstück in den Tag starten will, kann ruhig einmal auf Wurstbrot und Schinkenbrötchen verzichten. Diese fünf Rezepte für Vegetarier sind super für Gesundheit und Fitness und zeigen, wie auch ohne Fleisch ein gesundes Frühstück gelingt.

Wurst-, Schinken- und Mettbrötchen? Was für viele jeden Morgen ein gesundes Frühstück bedeutet und auf den Tisch gehört, ist für Vegetarier ein echter Graus. Dass der völlige Verzicht auf Fleisch nur positive Auswirkungen auf unseren Organismus hat, kann wissenschaftlich bislang zwar nicht bestätigt werden, fest steht jedoch: Wer sich bewusst mit seiner Ernährung auseinandersetzt und seine Mahlzeiten frisch zubereitet, läuft weniger Gefahr, an Wohlstandskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck oder Adipositas zu erkranken. Wichtig ist: Die Basis einer gesunden Ernährung sollte sich immer aus pflanzlicher Kost wie Kartoffeln, Reis, Obst oder Gemüse zusammensetzen. Beste Voraussetzungen also, um ein nahrhaftes, leckeres und vor allem gesundes Frühstück zuzubereiten – ganz ohne Wurst, Schinken und Co. Fünf Top-Frühstücksrezepte für Vegetarier und alle, denen eine gesunde Ernährung wichtig ist.


Gesundes Frühstück: Herzhafter Wurst-Ersatz – Quark-Käse-Brötchen

Für alle, denen das morgendliche Brötchen heilig ist und die auf eine gesunde Ernährung achten, ist der Quark-Käse-Aufstrich eine hervorragende Alternative zu Leberwurst oder Mett. Zunächst zwei Frühlingszwiebeln schälen und fein hacken. Circa 50 Gramm Brie oder einen anderen Weichkäse in einer Schale zerdrücken, bis eine sämige Masse entsteht. Nun die gehackten Frühlingszwiebeln und circa 50 Gramm Magerquark unterheben und verrühren. Falls der Aufstrich zu trocken ist, noch einen Schuss Wasser hinzugeben. Anschließend mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Nun zwei Vollkornbrötchen halbieren und mit dem Quark-Käse-Aufstrich bestreichen. Mit den Tomatenscheiben und etwas Schnittlauch belegen – fertig.

Gesundes Frühstück – Rührei mit Schafskäse und getrockneten Tomaten

Wer viel Sport macht und seine gesunde Ernährung an das tägliche Fitness-Workout anpassen will, sollte vor allem genügend Eiweiß zu sich nehmen. Eine Top-Frühstücksvariante, die nicht nur eine ordentliche Portion Proteine liefert, sondern auch kohlenhydratarm ist, ist das Schafskäse-Tomaten-Rührei. Eine halbe rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter glasig anbraten. Währenddessen circa 30 Gramm getrocknete Tomaten und 50 Gramm Schafskäse zerkleinern und mit drei Eiern in einer Schüssel zu einer Masse verrühren. Zu den Zwiebeln in die Panne geben und leicht anbräunen lassen – dabei hin und wieder umrühren. Jetzt noch eine Handvoll schwarze Oliven halbieren, sowie ein kleines Bündel Schnittlauch zerkleinern und über das Rührei streuen. Nach Belieben salzen und pfeffern. Heiß servieren.

Nahrhaft und ideal für eine gesunde Ernährung – Hafer-Pancakes mit Waldbeeren

Es ist wieder so weit: Ein besonders anstrengender Tag steht vor der Tür, und man weiß nicht, ob genug Zeit fürs Mittagessen bleibt. Die Lösung: Ein besonders nahrhaftes und gesundes Frühstück wie der Hafer-Pancakes. So lässt sich Energie für den gesamten Tag tanken.


Für die Pancakes zunächst drei Eier in eine Schüssel geben und mit circa 50 Gramm Haferflocken und einer Banane pürieren. Nun etwas Butter in der Pfanne erhitzen, den Pfannkuchen-Teig hineingeben und so lange braten, bis eine Seite goldbraun ist. Währenddessen circa 200 Gramm tiefgefrorene Waldbeeren in einem Topf erhitzen und einen Apfel in feine Streifen schneiden. Die Pancakes wenden, noch einige Minuten auf niedriger Flamme in der Pfanne lassen und mit Waldfrüchten und Apfelscheiben belegen. Etwas Ahornsirup darüber gießen – fertig.

Gesundes Frühstück: Pflanzlicher Brotaufstrich – der Avocado-Dip

Wer es einmal mit einem rein pflanzlichen Brotaufstrich versuchen möchte, sollte dem Avocado-Dip eine Chance geben. Die vielen ungesättigten Fettsäuren der Avocado sind bestens für eine gesundes Frühstück geeignet – in Verbindung mit Vollkornbrot und etwas Gemüse der perfekte Start in den Tag.

Einfach eine reife Avocado schälen, entsteinen und mit einer Gabel zerdrücken. Nun eine Tomate in möglichst feine Würfel schneiden und das Fruchtfleisch entfernen. Eine Knoblauchzehe schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und zur Avocado geben. Jetzt eine Limette waschen und circa zwei Teelöffel Schale abreiben, anschließend den Saft auspressen und beides mit Avocado, Tomate und Knoblauch vermengen. Nun noch 150 Gramm fettarmen Joghurt unterrühren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Das Ganze auf zwei Scheiben Vollkornbrot streichen, mit Tomatenwürfeln belegen, und es sich schmecken lassen.

Gesundes Frühstück für Naschkatzen – Erdbeeren im Schokomantel

Für alle Schleckermäuler, die sich ein gesundes Frühstück wünschen, das Naschen aber nicht verkneifen können, sind Erdbeeren im Schokomantel ein perfekter Start in den Tag. Zunächst circa 400 Gramm Erdbeeren gründlich waschen und anschließend trocknen. Dann die Samen aus zwei Kardamomkapseln herauslösen und mit einem Mörser fein zermahlen. Nun etwa 100 Gramm Zartbitterkuvertüre in einem Topf erhitzen und die gemahlenen Kardamomsamen hinzugeben. Unter ständigem Rühren warten, bis die Kuvertüre restlos geschmolzen ist und dann die Erdbeeren zur Hälfte in die Schokoladenmasse tunken. Anschließend für eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen, fertig ist die perfekte Süßigkeit für ein gesundes Frühstück. 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media