ISPO.com is also available in English ×
 Die Bootcamp-Szene im Westen Deutschlands
Fitness | 29.02.2016

Bootcamp-Training: Tipps für Westdeutschland

Die Bootcamp-Szene im Westen Deutschlands

. In Frauen-Bootcamps wird gemeinsam um die Bikinifigur gekämpft (Quelle: Thinkstock )
In Frauen-Bootcamps wird gemeinsam um die Bikinifigur gekämpft
Bild: Thinkstock
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Fitness-Bootcamps wie im Westen des Landes. Und das ist alles andere als ein Zufall. Unsere Tipps für Fitness-Bootcamps in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland.


Warum gibt es gerade im Westen der Bundesrepublik so viele Bootcamps? Das lässt sich zum einen mit der Dichte der Ballungszentren gerade in NRW begründen. Zum anderen wurde Original Bootcamp als einer der ersten und heute größten Anbieter von Bootcamp-Kursen 2011 in Köln gegründet. Zwar expandierte man bundesweit, am stärksten wurde das Trainingsnetz jedoch in der näheren Umgebung ausgebaut.

Platzhirsch Original Bootcamp veranstaltet seine Outdoor-Fitnesskurse derzeit an 32 Standorten in Deutschland. 12 davon befinden sich allein in Nordrhein-Westfalen: in Köln, Düsseldorf, Bochum, Aachen, Dortmund, Essen, Leverkusen, Bonn, Mönchengladbach, Münster, Pulheim und Rheine. In Hessen gibt es drei Standorte von Original Bootcamp: in Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden. Rheinland-Pfalz ist mit zwei Städten vertreten: mit Mainz und Ludwigshafen.

Köln als Zentrum des Bootcamp-Trends

22 Trainer an 22 Standorten in Köln stehen bei Original Bootcamp gleichzeitig zur Wahl, von Montag bis Sonntag, von früh bis abends, vom Beethovenpark bis zum Volksgarten. Damit ist Köln einsame Spitze bei den Angeboten an Bootcamp-Kursen in Deutschland. Zum Vergleich: Berlin hat 12 Trainer und 16 Standorte an fünf Wochentagen. Der Preis ist dagegen überall gleich: Ein Kurs über acht Wochen mit 16 Terminen kostet bei Original Bootcamp einheitlich 175 Euro. Das entspricht 11 Euro pro Stunde Krafttraining an der frischen Luft.

Trotz der Dominanz von Original Bootcamp setzen in Köln auch andere Fitnessstudios und Personal Trainer auf den Trend und bieten Outdoor Bootcamps an. Beispiele sind Bootcamp Köln oder Bootcamp Cologne, das im Rheinpark bei Deutz und in Köln Rath im Königsforst jeden Dienstag- und Mittwochabend trainiert. Bezahlt wird nur bei Teilnahme, eine Fünferkarte kostet 45 Euro.


Outback Saarland

Fitness-Bootcamps sind eher ein Großstadt-Trend, weil sich dort schneller Fitnessbegeisterte für den gleichen Kurs finden. Was nicht heißt, dass in ländlicheren Gegenden keine Möglichkeiten zum Outdoor-Workout geboten werden. Zwar nicht sieben Tage die Woche, aber dafür ist das Personal Training in der Kleingruppe dort zum Teil deutlich günstiger, wie das Beispiel Saarland zeigt. Mit dem Slogan "Das erste Fitness Boot-Camp im Saarland!“ wirbt Anbieter Full Spectrum Fitness in Biesingen für intensives Ausdauer- und Krafttraining im Freien. Im Sportpark Biesingen findet ab März zweimal die Woche ein Fitness-Bootcamp statt, die Zehnerkarte kostet 80 Euro.

Ebenfalls im Saarland in Rilchingen bietet die Motivitas Fitness GmbH von April bis Oktober das Outdoor-Training für die Mitglieder seines Fitnessstudios als Bootcamp an. Das im Saarland Thermen Resort beheimatete Studio muss dazu nur vor die Tür in den eigenen Park gehen. Wer kein Mitglied im Fitnessstudio ist, zahlt 15 Euro für die Tageskarte in der Therme plus Fitness-Bootcamp.

Outdoor-Fitness in Rheinland-Pfalz

Neben den Kursen von Original Bootcamp in Mainz und Ludwigshafen gibt es in Rheinland-Pfalz nur wenige regelmäßige Bootcamps. Gerade in kleineren Städten bieten Personal Trainer wie Z-Fitness in Zweibrücken auf Anfrage jedoch Fitness-Bootcamps für Kleingruppen an.

Bootcamps in Hessen

Die Bankenstadt Frankfurt mit ihren vielen Büromitarbeitern ist ein verlockender Markt für die Fitnessbranche. Entsprechend finden sich dort auch jenseits von Original Bootcamp viele Angebote für Bootcamps. Sydfit bietet 45-Minuten-Workouts für 15 Euro am Mainufer, im Rothschildpark oder im Hafenpark. Ebenfalls nur eine Dreiviertelstunde, aber dafür dreimal pro Woche, trainiert man bei Bootifit, einem Bootcamp ausschließlich für Frauen. Die Kurse gehen über vier Wochen und werden auch in Kassel angeboten. In Darmstadt bieten einige Personal Trainer Krafttraining in Form von Bootcamps für Kleingruppen, beispielsweise Outdoorathleten oder Personaltraining Darmstadt.
 

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media