ISPO.com is also available in English ×
 Personaltrainer Klemme: „Jedes Übergewicht hat Geschichte“
Gesundheit | 29.01.2016

So klappt's mit dem Abnehmen

Felix Klemme: „Jedes Übergewicht hat eine Geschichte“

Personaltrainer Klemme: „Jedes Übergewicht hat Geschichte“. Personalcoach Felix Klemme erklärt sein Programm Outdoor Gym. (Quelle: Daniel Siebenweiber)
Personalcoach Felix Klemme erklärt sein Programm Outdoor Gym.
Bild: Daniel Siebenweiber
Artikel bewerten:
Workout in der Natur bei jedem Wetter – das ist das Konzept von Outdoor Gym. Auf der ISPO MUNICH stellt Gründer Felix Klemme sein funktionales Trainingsprinzip vor, erklärt die Gefahren von Freeletics und verrät den Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen.

„Es darf auch mal kalt und matschig sein“, stellt Felix Klemme gleich zu Beginn seiner öffentlichen Sprechstunde auf der ISPO MUNICH klar. Beim Sport im Wald, im Park, ganz allgemein in der Natur gibt es keine große Ablenkung, aber eben auch keine bequemen Isomatten wie im Fitnessstudio. Outdoor Gym heißt das funktionale Trainingskonzept des Personaltrainers Felix Klemme, der mit TV-Formaten wie „Extrem schwer“ und „Die Diät-Tester“ bekannt geworden ist.

Diät-Profi Klemme: Erst wohlfühlen, dann abnehmen

Klemme ist Diät-Profi und weiß, wie der menschliche Körper funktioniert. „Der Mensch ist ein natürliches Netzwerk“, sagt er: „Organe und Zellen kommunizieren miteinander.“ Das Gleichgewicht dieses inneren und der Ausgleich mit dem äußeren Netzwerk sind für Klemme der Schlüssel zum Abnehmerfolg. „Jedes Übergewicht hat eine Geschichte“, betont Klemme. Zu lernen, sich im eigenen Körper wohlzufühlen und zudem aktiv zu sein, sei das Wichtigste für die Gesundheit und der Weg zum Abnehmen.


Ob beim Steine werfen, Baumstämme heben oder doch bei einem vorbereiteten Zirkeltraining unter freiem Himmel – der Spaß an der Bewegung steht beim Outdoor Gym im Mittelpunkt. In 20 deutschen Städten werden bereits Kurse angeboten. Der Gründer sieht vor allem in der guten Betreuung der Kleingruppen eine Kernkompetenz der Outdoor Gym, die sie von der Konkurrenz abhebe.

Outdoor Gym: betreute Bewegung an der frischen Luft

 „Die Beratung macht aus einem Restaurant ein gutes Restaurant“, referiert Klemme und überträgt dieses Bild auf die Fitness-Branche. Angebote wie Freeletics, die per App Übungen mit dem eigenen Körpergewicht vorgeben, sieht der Personalcoach kritisch: „Es ist gefährlich, weil Übungen falsch ausgeführt werden und teilweise zu intensiv sind.“ Er empfiehlt lieber eine betreute Stunde Bewegung an der frischen Luft – auch wenn man mal nass und dreckig wird. 

Ein Beitrag von Daniel Siebenweiber, Autor
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media