ISPO.com is also available in English ×
 Schwimmen: Einfach abtauchen und sich wohlfühlen!
Wassersport | 29.11.2015

Sport in München

Schwimmen: Einfach abtauchen und sich wohlfühlen!

Schwimmen: Einfach abtauchen und sich wohlfühlen!. Eine Frau schwimmt unter Wasser in einem Schwimmbad (Quelle: Digital Vision/Thinkstock)
Bild: Digital Vision/Thinkstock
Artikel bewerten:
München ist nicht nur äußerst sportlich, wenn es um die internationale Sportartikelmesse ISPO MUNICH geht. Auch sonst hat die bayerische Metropole einiges zu bieten - vom Fußball beim FC Bayern über Wellenreiten im Englischen Garten bis zu spektakulären Kletterhallen.

In einer dreiteiligen Serie stellen wir „Münchens sportliche Seiten“ vor; Orte, an denen man Körper und Geist auspowern kann – vor oder nach einem Messetag.


Im ersten Teil geht es um Hallenbäder – kleine, überdachte Badeoasen mit beheizten Becken und vielem mehr…

Michaelibad

Nicht weit von der Messe entfernt. Frühschwimmer können im Michaelibad bestens ihre Bahnen ziehen. Um 7.30 Uhr öffnet das Hallenbad seine Tore, da ist im 25 Meter langen Sportbecken noch nicht viel los. Zweieinhalb Stunden kann man dann ungestört an seiner Bestzeit schrauben. Wer es lieber ruhiger angehen lässt, ist im Whirlpool, in der Dampfkabine oder in der Saunalandschaft garantiert gut aufgehoben.

  • Michaelibad, Heinrich-Wieland-Straße 24, 81735 München
  • Öffnungszeiten: täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr
  • MVG: U5 und U7, StadtBus 195, 199 (Michaelibad)
  • Infos: Website des Michaelibads

Müller’sches Volksbad

Seit 1901 ziehen die Münchner in dem Jugendstil-Badetempel ihre Bahnen. In der großen Schwimmhalle können ambitionierte Sportler ungestört durchs Wasser gleiten – das Becken ist 31 Meter lang und bietet mit 27 Grad sportliche Wassertemperaturen. In der zweiten Halle befindet sich ein weiteres, kleineres Becken (18 Meter lang), das mit 30 Grad Wassertemperatur eher zum Entspannen einlädt. Das gilt auch für die Sauna sowie das Wannen- und Brausebad (kosten extra!).

  • Müller'sches Volksbad, Rosenheimer Straße 1, 81667 München
  • Öffnungszeiten: täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr. Die große Halle schließt montags bereits um 17 Uhr
  • MVG: S1 – S8, Tram 18 (Isartor) / Tram 16 (Deutsches Museum) / StadtBus 132 (Ludwigsbrücke)
  • Infos: Website des Müller'schen Volksbads

Bad Giesing Harlaching

Direkt neben dem Trainingsgelände des FC Bayern gelegen, kann man hier abtauchen und mit etwas Glück Thomas Müller und Co. vom Beckenrand aus beim Training beobachten. Im 25 Meter langen Schwimmbecken wird für Sportschwimmer eine abgetrennte Bahn freigehalten. Dazu gibt es (gegen Aufpreis) im sogenannten Kurs- und Bewegungsbecken zahlreiche Aqua-Angebote, wie Aqua-Jogging, Aqua-Fitness oder Wassergymnastik.

  • Bad Giesing-Harlaching, Klausener Straße 22, 81547 München
  • Öffnungszeiten: Samstag bis Montag von 8 Uhr bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag von 8 Uhr bis 21 Uhr
  • MVG: U1, Stadtbus 147, MVVBus 220 (St.-Quirin-Platz) / Tram 15, 25 (Kurzstraße)
  • Infos: Website des Bads Giesing Harlaching


Westbad

Das 25-m-Sportbecken lockt ambitionierte Freizeitschwimmer mit abgetrennten Bahnen. Im Nichtschwimmerbecken kann man seinen Körper mit Aqua-Power und Wassergymnastik weiter in Schwung bringen. Besonderes Highlight: Das warme Außenbecken ist mit Bad Reichenhaller Sole angereichert. Sprudelliegen und Massagedüsen sorgen für Entspannung.

  • Westbad, Weinbergerstraße 11, 81241 München
  • Öffnungszeiten: täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr
  • MVG: MetroBus 57 (Westbad)
  • Infos: Website des Westbads

Olympia-Schwimmhalle

Fünf Becken und eine Sprunganlage stehen hier zur Auswahl. Im 50-Meter-Sportbecken sind drei Bahnen für ambitionierte Schwimmer reserviert. Im Trainingsbecken und Nichtschwimmerbecken geht es ruhiger und langsamer zur Sache. Schwindelfrei sollte man bei der Sprunganlage sein. Vom Ein-Meter-Brett bis zum Zehn-Meter-Turm wird dort alles geboten. Verschnaufen kann man im 20 Quadratmeter großen Whirlpool mit zwei Massagedüsen. Dazu gibt es noch das Olympia-Sauna-Paradies und ein spezielles Regenerationsbecken.

  • Olympia-Schwimmhalle, Coubertinplatz 1, 80809 München
  • Öffnungszeiten: täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr
  • MVG: U3, StadtBus 173 (Olympiazentrum) / StadtBus 154 (Ackermannbogen) / Tram 20, 21 (Olympiapark West)
  • Info: Website der Olympia-Schwimmhalle

Dante-Winter-Warmfreibad

Zum krönenden Abschluss noch ein Bad unter freiem Himmel! Das Wasser im 50 Meter langen Stadionbecken hat angenehme 34 Grad, und bei entsprechenden Minusgraden verwandelt sich das Becken in ein riesiges Dampfbad. Für sportliche Schwimmer gibt es zwei separate Schnellbahnen. Erholung für Körper und Geist bietet direkt daneben das Erlebnisbecken (22 x 22 m) mit Massagedüsen und Wasserpilz.

  • Dante-Winter-Warmfreibad, Postillonstraße 17, 80637 München
  • Öffnungszeiten: täglich 7.30 Uhr bis 23 Uhr, mittwochs bereits ab 7 Uhr
  • MVG: U1, U7, StadtBus 151, 164, 165, Tram 20, 21 (Westfriedhof)
  • Info: Website des Dantebads


ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media