„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Rihanna präsentiert ihre erste eigene Kollektion
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Sie trägt den Titel „Fenty Puma by Rihanna“ .
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Seit Dezember 2014 arbeiten Puma und Rihanna zusammen.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Die Reihe soll von der heutigen Straßenkultur und Tradition Japans geprägt sein.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Die Kollektion besteht aus Schuhen, Kleidung und Accessoires.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Sie soll sowohl für Frauen als auch für Männer sein.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
„Diese Kollektion repräsentiert nicht nur wer ich bin und wie ich mich kleide, sie verschiebt auch die Grenzen von dem, was ich mit Puma erschaffen wollte“, erklärte Rihanna.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
„Ich wollte Puma mit etwas Unvorhersehbaren und Unerwartenden an einen neuen Ort bringen“, so Rihanna weiter.
Bild: Puma
„Fenty Puma by Rihanna“ Kollektion auf der New Yorker Fashion Week. (Quelle: Puma)
Die Sängerin ist Brand Ambassador und Women’s Creative Director bei Puma.
Bild: Puma

Rihanna präsentiert ihre erste eigene Kollektion auf der New Yorker Fashion Week.

Sie trägt den Titel „Fenty Puma by Rihanna“ .

Seit Dezember 2014 arbeiten Puma und Rihanna zusammen. 

Die Reihe soll von der heutigen Straßenkultur und Tradition Japans geprägt sein. 

Die Kollektion besteht aus Schuhen, Kleidung und Accessoires.

Sie soll sowohl für Frauen als auch für Männer sein.

„Diese Kollektion repräsentiert nicht nur wer ich bin und wie ich mich kleide, sie verschiebt auch die Grenzen von dem, was ich mit Puma erschaffen wollte“, erklärte Rihanna.

„Ich wollte Puma mit etwas Unvorhersehbaren und Unerwartenden an einen neuen Ort bringen“, so Rihanna weiter.

Die Sängerin ist Brand Ambassador und Women’s Creative Director bei Puma.

Bildergalerie teilen:
Artikel bewerten: