ISPO.com is also available in English ×
Home > Weiterbildung

Teilnahmebedingungen

Leserumfrage durch ISPO (MMG)

1. Die Befragung wird von Messe München GmbH (MMG) / ISPO durchgeführt. Die Teil-nahmevoraussetzungen, die Teilnahmedauer, die Gewinne und Informationen ergeben sich aus diesen Teilnahmebedingungen. Unter allen Lesern der ISPO.com, die Ihre Email Adresse innerhalb der Befragung hinterlassen wird ein iPad Pro im Wert von 1.213€ sowie ISPO Goo-dies im Gesamtwert von 200€ verlost. Die Gewinner werden verdeckt nach dem Zufallsprin-zip unter aller Teilnehmer gezogen. Die Laufzeit des Gewinnspiels entspricht der Laufzeit der Befragung

2. Teilnehmer der Verlosung müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Mitarbeiter der Messe München GmbH sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


3. Die Teilnahme ist kostenlos.

4. Teilnahme und Meinungsäußerung innerhalb der Teilnahme, die nach der begründeten Ansicht der MMG gegen die Abstimmungsbedingungen verstoßen oder die auf sonstige Wei-se den anderen Teilnehmern gegenüber unfair sind, insbesondere Manipulation und Miss-brauch, können beim Vorliegen entsprechender Hinweise ausgeschlossen werden und stellen keine Teilnehmer an der Verlosung dar.

5. Die Gewinner werden von Messe München GmbH / ISPO per E-Mail unter jener E-Mail-Adresse, die sie bei Teilnahme an der Befragung angegebenen haben, benachrichtigt. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Die Übergabe der Gewinne wird mit den Teilnehmern abgestimmt. Für die Richtigkeit und Aktualität der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich. Sollten die angegebenen Kontaktdaten fehlerhaft sein (z.B. Emailadressen) ist die MMG nicht zur Nachforschung verpflichtet, etwaige Nachteile hieraus gehen zu Lasten der Teilnehmer. Erfolgt eine Rückbestätigung des möglichen Gewinners nicht innerhalb angemessener Frist, ist die MMG zur anderweitigen Verleihung des Preises berechtigt und der Preis verfällt. Ein Teilnehmer kann auch auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall rückt an seine Stelle der nächste Teilnehmer in der Gewinnerrangfolge nach. Die Barauszahlung der Gewinne, auch teilweise, ist ausgeschlossen. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar. Der Versand der Gewinne ist nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich. Die MMG ist berechtigt, Teilnehmer, die Rechte Dritter verletzten, sich durch Manipulation Vorteile verschaffen oder in sonstiger Weise schwerwie-gend gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, bei Vorliegen objektiver Verdachtsmo-mente ohne Ankündigung von der Teilnahme an der Verlosung auszuschließen,. Insbesonde-re rechtfertigen folgende Manipulationsversuche und Verstöße einen Ausschluss: die mehrfa-che Anmeldung unter verschiedenen E-Mail-Adressen, die Anmeldung über einen Anbieter, dessen Geschäftszweck unter anderem in der Manipulation von Wettbewerben liegt oder eine Teilnahme über Dritte (Vermittler, Sammelteilnahmen etc.). Außerdem behält sich die MMG vor, einzelne Antworten aus der Befragung zu löschen, weil sie z.B. verabscheuungswürdige, bedrohliche oder pornografische Inhalte enthalten, zu Gewalt auffordern oder Nacktheit sowie Gewalt enthalten. In diesem Fall sind diese Nutzer von der Verlosung ausgeschlossen. Gege-benenfalls kann in diesem Fall der Gewinn auch nachträglich aberkannt werden. 

6. Die MMG behält sich das Recht vor, die Befragung und Verlosung zu jedem Zeitpunkt un-ter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen und der Zumutbarkeit zu modifizieren, zu un-terbrechen oder zu beenden, falls diese nicht wie geplant durchgeführt werden kann. Dies gilt insbesondere, wenn die Befragung und Verlosung nicht planmäßig ablaufen kann, so etwa beim Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus anderen technischen Gründen, die eine nicht nur unerhebliche Beeinträchtigung mit sich brin-gen. Dies gilt auch für den Fall, dass die Durchführung aus rechtlichen Gründen nicht nur unerheblich beeinträchtigt oder ausgeschlossen wird, sowie bei Manipulationen oder Manipu-lationsversuchen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung die Verlosung beeinflussen. Sofern eine derartige Beendi-gung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann die MMG von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

7. Teilnehmer haben die MMG von allen Ansprüchen auf erstes Anfordern freizustellen, die von Dritten im Zusammenhang mit dem vom jeweiligen Teilnehmer verfassten Beiträgen (z.B. wegen einer Verletzung von etwaigen Rechten am geistigen Eigentum) geltend gemach-ten werden. Im Falle der schuldhaften Verletzung haftet der Teilnehmer für den der MMG hieraus entstehenden Schaden einschließlich der Kosten der Rechtsverfolgung und -verteidigung.

8. Die MMG erhebt und speichert die selbst abgegebene E-Mailadresse. Die Daten der Teil-nehmer werden ausschließlich im Rahmen der Verlosung und Gewinnbenachrichtigung ge-nutzt und von der MMG verwaltet. Ihre Daten werden nicht für Werbezwecke weitergegeben. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten geben Auskunft: Messe München GmbH, Messegelände, D- 81823 München
9. Für Schäden, die insbesondere durch die Verletzung geistigen Eigentums, Fehler, Verzöge-rungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonsti-ger Weise bei der Teilnahme am Wettbewerb durch die MMG, deren Organe oder Erfül-lungsgehilfen entstehen, wird nicht gehaftet, es sei denn, dass solche Schäden von der MMG (deren Organen oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wer-den. In letzterem Fall haftet die MMG nur, wenn es sich bei diesen Schäden um typische Schäden und nicht um Folgeschäden handelt und dann auch nur bis 2.500 € je Schadensfall; diese Haftungsbegrenzung gilt nur gegenüber Unternehmen, juristischen Personen des öf-fentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögen. Ferner haftet die MMG für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ord-nungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet die MMG jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die MMG haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

10. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Kör-per und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

11. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verfügbarkeit und Funktion der Befragung und Ver-losung nicht gewährleistet werden kann. Die Befragung oder Verlosung kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprü-che der Teilnehmer gegenüber der MMG entstehen.

12. Diese Teilnahmebedingungen können von der MMG jederzeit unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen und der Zumutbarkeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert wer-den und unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.
14. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media